21 C
Hutthurm
Samstag, Juli 20, 2024

Passauer Herbstdult 2023

Lesestoff

Erfolgreiches Eröffnungs-Wochenende bei herrlichem Wetter

 „Ozapft is“ hieß es vergangenen Freitag auf dem Festplatz in Kohlbruck wieder, als Oberbürgermeister Jürgen Dupper das erste Fass Festbier im Dultstadl anzapfte. Mit zwei geübten Schlägen eröffnete er somit die beliebte Herbstdult. Unter strahlend blauem Himmel marschierten Goldhaubenfrauen, Trachtler, Blasmusik, Feuerwehr sowie zahlreiche Ehrengäste beim großen Festzug. Noch bis Sonntag, 17. September, geht es auf dem Messegelände rund.

Bewährte und neue Attraktionen warten auf die Besucher 

Neben einer Vielzahl an bewährten Geschäften haben sich auch neue Top-Attraktionen in Passau angekündigt. Fahrgeschäfte wie der „BayernBreaker“, das spektakuläre Looping-Karussell „Avenger Royal“, „Schlittenfahrt“ und die „Geisterhöhle“ sorgen für einen Adrenalinspiegel auf Hochtouren. Klassiker wie „Autoscooter“ oder „Kettenkarussell“ sind ebenfalls auf dem Dultgelände zu finden. Erstmals auf der Herbstdult steht das große Riesenrad als Wahrzeichen in Kohlbruck. Und die kleinen Gäste werden sich zwischen „Traumflug“, „Pirateninsel“, Trampolin, Wasserbällen und „Kinder-Traumschleife“ nur schwer entscheiden können. Zu finden sind ebenfalls wieder zahlreiche Schieß-, Wurf- sowie einige Marktstände.

Im Dult-Stadl, im Karlstetters Festzelt und auf dem gesamten Festgelände sind Dultschmankerl wie Fisch, Hendl, Käs und Brezen und vieles mehr zu finden. Natürlich dürfen süße Leckereien wie Zuckerwatte, Mandeln und Co. ebenfalls nicht fehlen.

Foto: Archiv


Schließzeit und Busverbindungen:

Auch in der diesjährigen Herbstdult gibt es erneut eine einheitliche Schließzeit. Das Ausschankende wurde auf 24.00 Uhr und eine einheitliche Schließung des Dultbetriebes auf der Freifläche sowie des Dultstadls um 00.30 Uhr festgelegt.

Das bewährte Angebot der Verkehrsbetriebsgesellschaft Passau mbH mit den Linienbussen, den Linienverstärkerbussen und den Sonderbussen bleibt wie in den letzten Jahren auch bestehen. Ab 20.00 Uhr wird wieder eine kostenlose Nutzung der Busverbindungen von der Dult in die Innenstadt angeboten. Alle Busse, die um 23.30 am Dultgelände starten, fahren auf direktem Weg zum ZOB. Dort kann dann ein Umstieg in den Nachtexpress erfolgen. Dieser startet um 0.30 Uhr am ZOB in die Stadtteile.

Dult-Highlights: Mädelsabend und Oldies-Tag

In den 10 Tagen Herbstdult ist eine Menge geboten. Der Mittwoch, 13.09.2023 ist den weiblichen Gästen gewidmet, wenn zum „Mädeslabend“ eingeladen wird. Alle Besucherinnen können an diesem Abend ab 18.00 Uhr zum halben Fahrpreis Karussell fahren und erhalten auch an den sonstigen Geschäften attraktive Angebote. Der Höhepunkt des Abends ist das traditionelle Dultfeuerwerk. Damit auch jüngere Besucher das Spektakel am Passauer Nachthimmel bewundern können, startet die Feuershow wieder um 21.30 Uhr.

Bevor das letzte Dultwochenende beginnt, wird es am Donnerstag,14.09.2023, nostalgisch: Am Oldies-Tag spielen Bierzelte und Fahrgeschäfte im stimmungsvollen Ambiente des geschmückten Festplatzes Hits von damals in angenehmer Lautstärke. Gegen 18:00 Uhr zeigen die Mitglieder des Rock ’n’ Roll und Boogie Woogie Clubs Albatros am Autoscooter ihre akrobatischen Tanzfiguren und Hüftschwünge.

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge