Auszeichnung für die Passau-Webcam

    Aktuell.

    „Weil jede Impfung zählt“

    MdL Taubeneder besucht Praxis Dr. Gumminger in Pocking Pocking. Auch...

    Rotary-Club Passau-Dreiflüssestadt spendet an Kinderschutzbund

    Kinderschutzbund sorgt für Glücksmomente Passau. Auch diesen Winter wieder greift...

    Bayerische Lebkuchenproduktion im Jahr 2020 auf Rekordniveau

    Sieben von zehn im Bundesgebiet produzierten Lebkuchen stammen aus...

    Pilze im Nationalpark noch immer radioaktiv belastet

    Gesundheitsrisiko durch Tschernobyl-Unfall weiterhin gegeben Grafenau. Pilze sammeln ist im...

    Landkreis Freyung-Grafenau steigert Anteil von Recyclingpapier deutlich

    Zweiter Platz in der Kategorie "Aufsteiger des Jahres" -...

    Teilen

    feratel PanoramaAward Deutschland: Zweiter Platz in der Kategorie ‚Stadtland‘

    Passau. Die Webcam auf der Veste Oberhaus wurde mit dem „feratel PanoramaAward Deutschland“ ausgezeichnet. Zusammen mit dem Tourismus Newsletter für Deutsche Touristiker (TN Deutschland) hat die feratel media technologies GmbH in diesem Sommer die schönsten Panoramen Deutschlands gesucht. Zwei Monate lang konnte online auf panormatv.com in den Rubriken „Freizeitland“, „Stadtland“ und „Wasserland“ abgestimmt werden. Die Stadt Passau wurde hierbei aus 28 Teilnehmenden auf den zweiten Platz der Kategorie „Stadtland“ gewählt. Oberbürgermeister Jürgen Dupper bekam aus diesem Anlass von Rainer Egen, Geschäftsführer der feratel media technologies GmbH den ‚feratel PanoramaAward Deutschland‘ überreicht.

    Oberbürgermeister Jürgen Dupper: „Die Veste Oberhaus bietet einen der schönsten Ausblicke auf unsere Stadt. Es freut mich sehr, dass dieser nun mit dem feratel PanoramaAward Deutschland ausgezeichnet wurde. Mit der Webcam können Besucherinnen und Besucher einen Vorgeschmack erhalten, Verreiste das Heimweh stillen oder Interessierte einfach nur sehen, wie schön es bei uns ist.“

    Die Webcam ist seit September 2019 an einer Dachgaube des Schachtner-Baus der Veste Oberhaus angebracht. Mit einer Auflösung von 3840 x 2160 Pixel nimmt das Gerät hochwertige Bilder auf und bietet einen Live-Eindruck von der Stadt. Mit einer Zeitverzögerung von 20 bis 30 Minuten wird ein 53 Sekunden langer Schwenk über Passau angezeigt. Der 180 Grad-Schwenk beginnt am Fürstenbau, fängt die Batterie Linde und die Ortspitze ein, bewegt sich dann über die Altstadt mit dem Alten Rathaus und dem Dom St. Stephan bis zur Schanzlbrücke und wieder zurück. Aufgezeichnet wird von Tagesanbruch bis zur Dämmerung. Während der Nachtstunden wird die letzte Aufnahme des Tages gezeigt.

    Von August 2020 bis Juli 2021 konnte die Webcam der Stadt Passau fast 900.000 direkte Online-Videoaufrufe und knapp 3 Mio. „Page Impressions“, Aufrufe von Seiten mit Webcam-Einbindung, verzeichnen. Knapp die Hälfte der Aufrufe erfolgten über die feratel-Eigenmedien (feratel.com, feratel App, Connected TV), ca 25 Prozent über www.passau.de und tourismus.passau.de sowie ca. 25 Prozent über das feratel-Partnernetzwerk. In diesem Netzwerk können über 150 Partner auf die Aufnahmen der Webcam zugreifen.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar!
    Hier bitte Ihren Namen hinterlassen

    spot_img