Jetzt geht’s per App durch die Freiwilligen-Galaxie

    Aktuell.

    „Allgemeine Impfpflicht ist die Versicherung, um ein Ende der Pandemie zu erreichen“

    BRK-Präsidentin Angelika Schorer zu Besuch im Impfzentrum Waldsassen Tirschenreut. BRK-Präsidentin...

    IT-Sicherheit und Forschung in die Region bringen

    Austausch zwischen Wissenschaftsminister Sibler und den Abgeordneten Taubeneder und...

    ILE Passauer Land zieht positive Bilanz 2021 – Ausbildungsmesse geplant

    Weichen für Weiterentwicklung und neue Projekte für 2022 definiert Fürstenstein....

    Im Kampf gegen Altersarmut

    Beutlhauser spendet 7.000 Euro an die Lichtblick Seniorenhilfe Passau /...

    Ideen für einen lebenswerten Landkreis FRG

    Infoabend über die Fortschritte der Nachhaltigkeitsstrategie Freyung. Seit Mitte vergangenen...

    Teilen

    „mach mit“ erweitert seinen Service und startet zum Internationalen Tag des Ehrenamts digitale Vermittlungsplattform

    Landkreis Deggendorf. Pünktlich zum Tag des Ehrenamts am 5. Dezember präsentiert das „mach mit“ Freiwilligenzentrum Deggendorf seine neue Vermittlungsplattform.

    Es ist die App „FlexHero“ mit der das Freiwilligenzentrum digitale Formen der Hilfevermittlung forciert. Die App ergänzt die klassische Engagementvermittlung in digitaler Form – was gerade in Coronazeiten leider derzeit geboten ist.

    Aber auch pandemie-unabhängig ist die App wertvoll. Mit dem schnellen Blick auf das Smartphone erhalten Interessierte sofort, einfach, schnell und aktuell Infos darüber, wo und welche Hilfe gesucht ist. Die Angebote werden kurz beschrieben und örtlich auf einer virtuellen Karte angezeigt. Nimmt man per App Kontakt auf zur Anfrage, kommt man direkt ins Freiwilligenzentrum Deggendorf zur weiteren Vermittlung.

    Die Engagement-Angebote werden aus vielfältigen Bereichen eingestellt, wie z.B. Besuchs- oder Betreuungsdienste, Einkaufshilfen oder Sportevents. In der App sind regelmäßige Einsätze ebenso zu finden, wie sporadische oder einmalige Aktionen. Zu letzterem gehört die schnelle Hilfe, z.B. das Einkaufen bei akuten Notlagen wie Quarantäne oder kleine einmalige „Zur-Hand-gehen-Tätigkeiten“ etc.

    FlexHero ist über den App Store ganz einfach zu finden, und nach Anlegen des persönlichen Accounts kommen die offenen Angebote direkt auf das Display. Die wichtigsten Eckdaten erscheinen, sobald man auf ein Angebot tippt.

    Die App „FlexHero“ bietet aber noch mehr. Es sind auch viele weitere Angebote außerhalb des Landkreis Deggendorf darin ersichtlich: nützlich, falls man seinen Wohnort mal wechselt oder auf ein virtuelles Engagement zurückgreifen möchte, dass an einem anderen Ort organisiert wird.

    Weiter wird in der App auch der Austausch untereinander ermöglicht. Alle Freiwilligen, die sich für ein Projekt eingetragen haben, können sich per Chat untereinander unterhalten und so natürlich auch auf einfachste Art die Einsätze koordinieren.

    Das „mach mit“ Freiwilligenzentrum Deggendorf bietet dieses Werkzeug ab sofort als erweiterten Service an. Jedes Engagement, das über die App zustande kommt, gilt als offizielle Vermittlung über „mach mit“. Man hat also ein gutes Backup für Fragen, Hilfestellungen oder gewünschte Qualifikationen und selbstverständlich auf Wunsch auch die Bestätigung seines Engagements.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar!
    Hier bitte Ihren Namen hinterlassen

    spot_img