„Mythos Böhmerwald“ – Ein Film von Günther Rauch & Josef Sinzinger

    Aktuell.

    Schlechte Stellenanzeigen verhindern Bewerbungen

    Aktueller Trendence HR Monitor analysiert Wirkung von Stellenanzeigen: Phrasen,...

    Johannesbad Hotels: „Digitalisierungs-Champion“ unter Deutschlands Gastgebern

    Eine neue Branchenstudie untersuchte das Online-Marketing von Deutschlands Hotels:...

    Landkreis Passau informiert über Klimapartnerschaft mit dem Département Kédougou

    Virtuelle Informationsveranstaltung für die Öffentlichkeit über das kommunale Klimapartnerschaftsprogramm Landkreis...

    Teilen

    Aufführung im HNKKJ Waldkirchen am Donnerstag, 4. November 2021 | Wanderer: Julia Herzig, Eckhardt Rössler, Roland Menzel, Heinrich Vierlinger

    Waldkirchen. Ein Kindheitserlebnis, so schildert der Filmemacher Günther Rauch das Schicksal einer ihm bekannten Familie, die aus ihrer böhmischen Heimat vertrieben wurde, hatte den Wunsch geweckt, den mystischen Böhmerwald einmal zu durchwandern.

    Die politischen Umstände wie der „Eiserne Vorhang“ verhinderten seine lange gehegten Absichten; erst im Alter konnte er sich diesen Traum, den Böhmerwald zu erkunden, zusammen mit Freunden erfüllen. Mit ihnen, die ebenfalls schon lange gleiche Gefühle und Absichten hatten, trafen sie sich in der Museumsgaststätte Finsterau und beschlossen, nach dem Mythos, der in vielen Erzählungen mitschwingt, zu suchen. Es ist ein Mythos, wenn man etwas sucht, was man nicht kennt.

    „Wir hatten uns also sozusagen gesucht und gefunden, und wir wollten, weil wir Freunde des Bayerischen- und Böhmerwaldes sind, fernab von Alltagstourismus und Lärm, Wege beschreiten, zu schönen Plätzen und geschichtsträchtigen Orten, jenseits und diesseits der Grenze, um diese in einem Film allen Wanderfreunden zu zeigen.
    Suchen Sie also mit uns den ‚Mythos Böhmerwald‘ – wir laden Sie ein, kommen Sie mit auf diese Wanderung.“

    Wann: Donnerstag, 4. November 2021 (19.00 Uhr)
    Wo: HNKKJ Waldkirchen, Marktmühlerweg 4

    Eintritt: 6 Euro an der Abendkasse; es gilt die 3G+-Regelung!
    Coronabedingt muss die Belegung des Saales gesteuert werden, deshalb ist eine Anmeldung bei Günter Obermüller, Telefon 0171 8981228 oder Mail guenter.obermueller@gmx.de zwingend erforderlich!

    Veranstalter
    Gesellschaft für grenzenlose Kultur und Geschichte für Bayern, Böhmen und Österreich e.V., Sitz Aldersbach und die DokArtFilm Günther Rauch, Aldersbach

    Mitveranstalter
    Kulturkreis Freyung-Grafenau e.V. | KEB Freyung | Pro-Nationalpark Freyung-Grafenau e.V.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar!
    Hier bitte Ihren Namen hinterlassen

    spot_img