Bundestagswahl am 26. September 2021

In Bayern wurden 26 Landeslisten zur Bundestagswahl 2021 zugelassen

Laut Mitteilung des Landeswahlleiters werden in Bayern zur Wahl des 20. Deutschen Bundestags am 26. September 26 Parteien mit Landeslisten antreten. Drei der insgesamt 29 eingereichten Landeslisten wurden vom Landeswahlausschuss wegen Nichterfüllung der im Wahlrecht vorgeschriebenen Kriterien zurückgewiesen.

Wie der Landeswahlleiter Dr. Thomas Gößl mitteilt, hat der Landeswahlausschuss in seiner ersten Sitzung am 30. Juli 2021 von insgesamt 29 eingereichten Landeslisten 26 Landeslisten zur Bundestagswahl 2021 zugelassen. Teilweise erfolgte die Zulassung nach Streichung einzelner Bewerber, für die erforderliche Nachweise nicht beigebracht wurden.

Drei Landeslisten wurden wegen Nichterfüllung der im Wahlrecht zwingend vorgeschriebenen Kriterien zurückgewiesen; in allen drei Fällen waren die erforderlichen mindestens 500 Unterstützungsunterschriften nicht rechtzeitig vorgelegt worden.

Die zur Bundestagswahl 2021 in Bayern zugelassenen Landeslisten und Bewerber wird der Landeswahlleiter im Internet, im Bayerischen Staatsanzeiger und in einer gedruckten Veröffentlichung bekanntgeben.

Weitere Informationen rund um die Bundestagswahl können dem Internetangebot des Landeswahlleiters (www.statistik.bayern.de/wahlen/bundestagswahlen/) entnommen werden.