8.6 C
Hutthurm
Dienstag, März 5, 2024
spot_imgspot_img

Was ist meine Ausbildung auf dem deutschen Arbeitsmarkt wert?

Lesestoff

MESSE FRÜHLING in Ried

Haussausstellung

Online-Workshops zur Anerkennung ausländischer Qualifikationen des IQ-Netzwerks Bayern

(von Tobias Schmidt)

Passau. Die Angebote für in die Bundesrepublik Zuwandernde nehmen zu. Flucht- und Arbeitsmigration werden bei den gesetzlichen Grundlagen und auch den Beratungsstrukturen zunehmend zusammen gedacht, institutionell verortet und auch bearbeitet. Aber an wen wendet man sich eigentlich hier bei uns, wenn man das hier gefragt wird: „Ich habe in meinem Land eine Berufsausbildung/ein Studium abgeschlossen. Kann ich nun in Deutschland in meinem Beruf arbeiten?“ Was ja wegen des Krieges in der Ukraine derzeit durchaus öfters geschieht.

Bereits seit mehreren Jahren existiert mit dem bundesweiten IQ-Netzwerk (IQ = Integration durch Qualifizierung) ein Förderprogramm zur Durchsetzung des 2012 in Kraft getretenen Anerkennungsgesetzes für im Ausland erworbene Berufsqualifikationen. Denn nachhaltige Integration von Migranten auf dem Arbeitsmarkt beginnt mit dieser Bewertung der mitgebrachten Qualifikation.

Beim Wirtschaftsforum der Region Passau e.V. gibt es seit Jahresmitte 2019 eine Kontaktstelle für Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung für Migranten sowie Beratung von Unternehmen zur (seit März 2020 ebenfalls gesetzlich geregelten) Fachkräfteeinwanderung. Gemeinsam mit den anderen bayerischen Kontaktstellen wurde nun eine Reihe von Online-Informationsveranstaltungen entwickelt, die Auskunft gibt zur „Anerkennung ausländischer Qualifikationen“, wann diese erforderlich ist und wie sie am besten ins Werk gesetzt wird.

Die über die Konferenzsoftware ZOOM abgehaltenen Workshops richten sich an Migranten, Unternehmern, aber auch ehren- und hauptamtliche Integrationsbegleiter und gewähren allen einen ersten Einblick in die Thematik. Es gibt Termine auf Deutsch, Deutsch mit ukrainischer Übersetzung, Deutsch mit englischer Übersetzung oder Englisch.

Die nächste Veranstaltung für Helfer und Integrationsbegleiter findet am 8. Juni 2022 um 16.00 Uhr statt, die Workshopreihe endet am 26. Juli 2022 mit einer englischsprachigen Sitzung. Eine Anmeldung ist für Migranten nicht nötig, bei den Veranstaltungen für Ehrenamtliche hingegen schon. Alle verbleibenden, im Wochenrhythmus stattfindenden Termine, weitere Informationen und die Möglichkeit sich anzumelden, findet man unter https://www.migranet.org/termine/anerkennung.

Und wenn nicht gerade vor der Webcam referierend tätig, ist das Team vom Passauer Wirtschaftsforum hier erreichbar: http://www.wifo-passau.de/projekte/iq-beratung.

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge