Aktuelle Geschwindigkeitsregelungen im Ortsteil Rettenbach (Foto: Stadt Deggendorf)

Verkehrsausschuss der Stadt Deggendorf: 1. Sitzung im neuen Jahr

Die wichtigsten Entscheidungen im Überblick

Deggendorf. Am 04.02.2021 kam der Deggendorfer Verkehrsausschuss zu seiner 1. Sitzung des Jahres zusammen. Hier die wichtigsten Entscheidungen im Überblick:

Ausweisung einer Tempo 30-Zone im Ortsteil Rettenbach

Im Ortsteil Rettenbach wird keine Tempo-30-Zone ausgewiesen, nachdem die vom Verkehrsausschuss erbetene Umfrage ergeben hatte, dass sich ca. 46% Anlieger für und etwa 53% gegen eine Ausweisung bei einer Enthaltung ausgesprochen haben. Knapp die Hälfte der Befragten gab keine Antwort ab. Die vorhandenen Verkehrsregelungen bleiben bestehen.

Ausweisung einer Tempo 30-Zone im Wohngebiet im Bereich der Ortsstraßen Kleinwalding, Oberer Mühlbogen, Kleinfillinger Straße, Schwanweg

Der Ausschuss beschloss, den Bereich der Ortsstraßen Kleinwalding, Oberer Mühlbogen, Kleinfillinger Straße, Schwanweg als Tempo 30-Zone jeweils zu Beginn der geschlossenen Ortschaft aus Richtung Ruselstraße und von Großfilling kommend, auszuweisen.

Streckengeschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h im Bereich der Grund- und Mittelschule St. Martin in der Egger Straße und Stadtfeldstraße

In der Stadtfeldstraße und Egger Straße im Bereich der Grund- und Mittelschule St. Martin wird eine streckenbezogene Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h ausgewiesen.