29.4 C
Hutthurm
Montag, Juli 15, 2024

Position der Wirtschaft: Wenn Grenzkontrollen, dann sicher und effektiv

Lesestoff

Vorsitzender des IHK-Verkehrsausschusses zur Verlängerung der Grenzkontrollen

Beim Treffen der EU-Innenminister am morgigen Donnerstag soll auch eine Verlängerung der Grenzkontrollen im Schengen-Raum diskutiert werden. Jürgen Pfeil, Vorsitzender des Verkehrsausschusses der IHK Niederbayern und selbst Logistikunternehmer, nimmt zu einer möglicherweise anstehenden Verlängerung der Grenzkontrollen Stellung: „Die Wirtschaft hat durchaus Verständnis für die Kontrollen. Die daraus entstehenden Verzögerungen müssen aber soweit möglich reduziert werden. Was wir daher fordern, ist eine ebenso effektive wie sichere Form der Grenzkontrollen. Das wäre am Grenzübergang Suben möglich und dafür setzen wir uns bereits seit langem ein.“

Derzeit werden die Kontrollen an der A 3 bei Pocking auf einem Autobahnparkplatz rund sechs Kilometer hinter der Staatsgrenze durchgeführt – mit den bekannten Folgen: lange Staus und immer wieder gefährliche Unfälle. „Bereits vor zwei Jahren hatten wir uns seitens der IHK für eine Verlagerung der Kontrollen zum deutsch-österreichischen Gemeinschaftszollamt Suben eingesetzt und diese Forderung immer weider erneuert, auch gegenüber den zuständigen Innenministern in Deutschland und Österreich. Leider hat diese Forderung der Wirtschaft, die von vielen mitgetragen wird, bisher kein Gehör gefunden“, beklagt Pfeil. Dabei böten die Flächen des Zollamts ideale Voraussetzungen für effektive Kontrollen: mehrere Fahrspuren, die ein sicheres Ausleiten der Fahrzeuge erlauben, große Parkplätze liegen auf österreichischem Hoheitsgebiet. „Vor dem Wegfall der Grenzkontrollen durch das Schengen-Abkommen hatte das aber funktioniert und auch heute noch arbeiten hier deutsche und österreichische Zollbeamte erfolgreich Hand in Hand“, erinnert Pfeil.

„Umso wichtiger ist es, dass Deutschland und Österreich jetzt zu einer gemeinsamen Lösung kommen.“

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge