Igelbus-Saison wird um eine Woche verlängert

    Aktuell.

    „Tourismusatlas“: Erweiterte Auswertemöglichkeiten

    Tourismusatlas der amtlichen Statistik zeigt erstmals auch kleinräumig Pandemie-Auswirkungen Fürth...

    Tierischer Adventskalender

    Nationalpark präsentiert bis Weihnachten 24 kostenlose Desktop-Hintergründe Grafenau. Hinter dem...

    Häfft.de-Adventskalender 2021: Große Augen machen große Freude

    München. Die Vorfreude steigt! Der Häfft-Verlag verbreitet zur Adventszeit...

    Weiterer Anstieg der Verbraucherpreise in Bayern

    Inflationsrate liegt im November 2021 bei 5,3 Prozent Im Vergleich...

    Teilen

    ‚Erkundungstour‘ im Bayerischen Wald läuft bis 7. November – „Wichtiges Signal für die Region“

    Freyung-Grafenau. Viele Urlauberinnen und Urlauber genießen aktuell die Natur und Sehenswürdigkeiten im Landkreis Freyung-Grafenau. Deswegen wird die Igelbus-Saison bis zum 7. November 2021 verlängert. Das ist somit eine Woche länger als ursprünglich geplant. Die grünen Busse fahren also bis zum Ende der Herbstferien. „Die Verlängerung ist ein wichtiges Signal für die Urlaubsregion im Landkreis Freyung-Grafenau“, sagt Landrat Sebastian Gruber über die positive touristische Entwicklung.

    Die Igelbusse können auch von allen einheimischen Bürgerinnen und Bürgern in Anspruch genommen werden. Somit besteht für alle Fahrgäste die Möglichkeit, die schönen Plätze, die der Bayerische Wald im Landkreis zu bieten hat, noch ein paar Tage länger zu besuchen. Die ursprüngliche Saison hätte am 31. Oktober geendet. Aufgrund der guten Buchungslage bei den Beherbergungsbetrieben im Landkreis, soll das verlängerte ÖPNV-Angebot für ein klimafreundliches und nachhaltiges touristisches Angebot in der Region sorgen.

    Von der Nationalparkverwaltung gab es ein positives Echo auf die Ausweitung der Saison. Das Hans-Eisenmann-Haus und das Haus zur Wildnis haben ebenfalls bis zum 7. November 2021 geöffnet. Gleiches trifft auf das Lusenschutzhaus und die Racheldiensthütte zu. Das Waldgeschichtliche Museum bleibt, wie in den vergangenen Jahren auch, bis auf Montag weiter täglich geöffnet.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar!
    Hier bitte Ihren Namen hinterlassen

    spot_img