Franz-Josef-Strauß-Brücke: Sperrung für Kfz-Verkehr in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag

    Aktuell.

    Gebrauchte Briefmarken: Hilfe für die Caritas Schwangerschaftsberatung

    1.300 Euro für schwangere Frauen und junge Familien in...

    „Weil man gemeinsam mehr bewirken kann“

    Wimmer Wohnkollektionen in Waldkirchen verlängert Sponsoring bei der Stiftung...

    Happy End für die Montessori-Schule in Freyung

    Gesetzesänderung im Landtag beschlossen - 75.000 Euro an Personalkostenzuschüssen Freyung...

    Teilen

    Schadhafte Übergangskonstruktion wird provisorisch mit Rampe überbrückt

    Passau. Die südliche Übergangskonstruktion der Franz-Josef-Strauß-Brücke ist beschädigt, der aufwendige Austausch ist witterungsbedingt allerdings erst im kommenden Frühjahr möglich. Aus diesem Grund wird – so teilt es die Stadtverwaltung mit – als Übergangslösung voraussichtlich von Samstag, 27. November 2021 (20 Uhr) bis Montag, 29. November (05.00 Uhr) sowie von Samstag, 11. Dezember (20 Uhr) bis Montag, 13. Dezember (05.00 Uhr) unter Vollsperrung für den Kfz-Verkehr ein sogenannter Mini-Flyover, also eine kleine Rampe über die schadhafte Stelle gebaut.

    Da auch die Vorarbeiten nicht unter fließendem Verkehr durchgeführt werden können, ist es notwendig, die Franz-Josef-Strauß-Brücke auch schon von Mittwoch, 24. November (20 Uhr) bis Donnerstag, 25. November (ca. 04.00 Uhr) für den Kfz-Verkehr zu sperren. Fußgänger und Radfahrer haben die Möglichkeit, über den westlichen Gehweg zu passieren. Der von Süden kommende Verkehr wird über die B 8, die Schanzlbrücke und die B 85 umgeleitet. Von der Nordseite her wird eine Umleitung über die St 2125, die B 85 und die Schanzlbrücke eingerichtet.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar!
    Hier bitte Ihren Namen hinterlassen

    spot_img