Das Salzweger Rathaus erstrahlt im neuen Glanz

Auch das Salzweger Rathaus wurde erneuert (Foto: MuW/m.wagner)

Umbaumaßnahmen nun abgeschlossen

Salzweg. Mitte Juli 2018 wurde mit der Neugestaltung des Salzweger Rathauses begonnen. Herzstück des „neuen“ Rathauses sollte neben dem Bürgerbüro der neue Sitzungssaal sein, wie Planerin Helgamaria Zeilberger und Mitarbeiter Stefan Hartl erklärten.

Seitdem ist viel passiert: der nördliche Teil des Hauses inklusive Keller wurde im ersten Bauabschnitt saniert. Im zweiten Abschnitt war der mittlere Teil des Gebäudes, welches das neue Bürgerbüro und die Räume der Verwaltung beherbergt, an der Reihe. Im dritten Bauabschnitt wurde der südliche Teil des Hauses in Angriff genommen. Dort entstand der neue Sitzungssaal. Hier wurde die Decke herausgenommen, wodurch der Raum eine imposante Höhe erhielt. Sichtbare Holzbalken runden den Saal ab und geben ihm eine gemütliche Atmosphäre.



Von außen wurden Gitter vor den Fenstern als Stilelement angebracht, wie Architektin Helgamaria Zeilberger mitteilte. Dass der Sitzungssaal sich nun im Erdgeschoss befindet, hat auch den Vorteil, dass die Bürgerinnen und Bürger dadurch stets sehen könnten, wenn der Gemeinderat tagt, meinte Bürgermeister Josef Putz.

Der Sitzungssaal wurde ebenso modernisiert – ein optischer Hingucker! (Foto: MuW/m.wagner)

Das Rathaus sei ein „Haus der Kommunikation“ und man wolle dies auch vorleben. Der Eingang des neu sanierten Rathauses befindet sich nun nicht mehr auf der Straßenseite, sondern gegenüber. Der Platz vor dem Eingang wird im Zuge der Vitalisierung des Ortskerns ebenfalls verschönert werden. In einem letzten Schritt wurde nun die Fassade des Gebäudes verputzt und in einem hellen beige-Ton gestrichen.

So lässt es sich arbeiten (Foto: MuW/m.wagner)