Bundestagswahl am Sonntag, 26. September 2021

Letzte Möglichkeit zur Beantragung und Abholung von Briefwahlunterlagen

Passau. Die Beantragung von Briefwahlunterlagen für die Bundestagswahl ist noch möglich bis Freitag, 24. September 2021 (18.00 Uhr).
Für die persönliche Beantragung und Abholung ist deshalb Freitag, 24. September im Alten Rathaus ab 12 Uhr ein dementsprechendes Briefwahlbüro eingerichtet.

Im Dienstleistungszentrum Passavia, Vornholzstraße 40 ist eine Beantragung und Abholung nur bis Freitag, 24.09.2021 (12 Uhr) möglich.

Die Wahlbriefe (rosa Kuverts) müssen am Wahlsonntag bis spätestens 18.00 Uhr beim Wahlamt im Alten Rathaus vorliegen, damit diese noch in die Auszählung gelangen.

Die städtischen Briefkästen im Alten und Neuen Rathaus werden bis zum Ablauf der Wahlzeit, also bis Sonntag, 26.09.2021 (18.00 Uhr) geleert und die eingeworfenen Wahlbriefe der Auszählung zugeführt.

Selbstverständlich kann der Wahlbrief auch am Wahltag im Wahlamt, Altes Rathaus, Erdgeschoss, Zimmer EG3 (Beschilderung beachten!) abgegeben werden; eine Abgabe in den Wahllokalen ist hingegen nicht möglich.

Alle Bürgerinnen und Bürger, die am Wahlsonntag zur Abstimmung in ein Wahllokal gehen möchten, werden um Beachtung des Hygienekonzepts des Wahlamts der Stadt Passau zur Bundestagswahl am 26. September 2021 gebeten. Dieses kann unter www.passau.de abgerufen werden.