22.3 C
Hutthurm
Dienstag, Juli 16, 2024

Martin Frank tourt mit neuem Programm durch Deutschland

Lesestoff

Der erfolgreiche Hutthurmer Kabarettist und Autor bringt Jung und Alt zum Lachen

Der in Hutthurm aufgewachsene Kabarettist Martin Frank ist längst über die Landkreisgrenzen hinaus bekannt. Nach einer Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten besuchte er die Schauspielschule Zerboni in München. Bereits mit 16 Jahren begann er damit, Texte zu schreiben und aufzutreten. Sein erstes abendfüllendes Programm „Ich pubertiere!“ präsentierte er mit 19 Jahren.

Frank stand mehrmals als „Azubi“ bei Monika Gruber auf der Bühne. Auf sein Soloprogramm „Es kommt wie’s kommt!“ (2018) folgte „Wia d’Semmel so da Knödel“. Gemeinsam mit Kollegin Franziska Wanninger tourte er damit durch Bayern. 2020 feierte er mit seinem dritten Soloprogramm „Einer für alle – Alle für keinen“ im Münchner Lustspielhaus Premiere. Zwischendrin fand der Comedian noch die Zeit, gemeinsam mit Franziska Wanninger ein Buch zu schreiben. „Der famose Freistaat. Bayern verstehen für Anfänger und Fortgeschrittene“ hielt sich mehrere Wochen auf der Spiegel-Bestsellerliste. Vor wenigen Wochen erschien Martin Franks zweites Buch.

„Wahrscheinlich liegt’s an mir“

„Oma, ich fahr schon mal den Rollstuhl vor!“ handelt von den vier Jahren, während welcher Frank seine Großmutter gepflegt hat, nachdem diese einen Schlaganfall erlitten hatte. Mit bayrischem Charme, Warmherzigkeit und viel Zuversicht erzählt der Autor über Familie, Zusammenhalt und den Umgang mit dem Tod. Nebenbei hat Martin Frank aber auch an seinem neuen Programm gebastelt. Derzeit tourt er mit „Wahrscheinlich liegt’s an mir“ durchs Land. Am 31. Januar 2024 macht er dabei auch in er Dreiländerhalle Passau Halt. Alle Termine finden Sie unter https://martinfrankkabarett.de/termine-uebersicht-alle/.

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge