Freuen sich über den Impffortschrift: Ob Jürgen Dupper (Mitte) mit (vorne von links) Andrea Klement (Standortleiterin IMS Rettungsdienst GmbH), Elisabeth Saponchik und Erik Linseisen (Verwaltungsleiter Impfzentrum Passau) - Foto: Stadt Passau

50.000 Impfungen im Stadtgebiet Passau

Passau. Bereits über 50.000 Impfungen gegen das Corona-Virus wurden im Impfzentrum der Stadt Passau oder durch mobile Impfteams durchgeführt. Zu diesem erfreulichen Anlass stattete Oberbürgermeister Jürgen Dupper der Einrichtung einen Besuch ab und überreichte Elisabeth Saponchik, die sozusagen die Jubiläumsimpfung erhielt, ein kleines Präsent.

„Ich danke allen Beteiligten für die hervorragende Arbeit in unserem Impfzentrum sowie auch in den mobilen Impfteams. Wenn man die ebenfalls hoch engagierten niedergelassenen Ärzte mit einreichnet, sind wir mittlerweile bei einer Quote von fast 80 Prozent bei den Erstimpfungen und über 60 Prozent bei den Zweitimpfungen. Ungeachtet dieser großartigen Zahlen sind wir weiterhin bemüht, auch mittels zusätzlicher niederschwelliger Angebote die Impfmotivation in der Bevölkerung hoch zu halten. Ich möchte mich an dieser Stelle herzlich bei allen Passauerinnen und Passauern bedanken, die sich für die Impfung entschieden haben. Nur so können wir es schaffen, die Pandemie zu besiegen und zu unserem gewohnten Leben mit all seinen Freiheiten zurückzukehren“, sagt Oberbürgermeister Jürgen Dupper.

Mittlerweile konnte allen Passauerinnen und Passauern, die sich über das Bayerische Anmeldeportal BayIMCO für eine Impfung angemeldet haben, auch ein Impfangebot gegmacht werden. Für das Stadtgebiet befinden sich demnach keine Personen mehr auf der Warteliste.

Sollten sich noch Bürgerinnen und Bürger zu einer Impfung entschließen, können sie auch telefonisch unter 0851 396 866 (Mo-Do: 08.00 bis 16.00 Uhr; Fr: 08.00 bis 12.00 Uhr) einen Termin im Impfzentrum vereinbaren.

An folgenden Tagen bis Ende Juli 2021 (einschließlich Sonntag, 1. August) können Impfwillige zudem ohne Anmeldung und Termin zur Impfung in das Impfzentrum der Stadt Passau (X-Point-Halle, Messestraße 12, 94036 Passau) kommen:

  • Donnerstag, 22.07. (13.00 bis 16.00 Uhr)
  • Sonntag, 25.07. (11.00 bis 16.00 Uhr – Kindertag mit Kinderärzten – Impfungen für Kinder ab 12 Jahren)
  • Montag, 26.07. (08.00 bis 14.00 Uhr)
  • Dienstag, 27.07. (13.00 bis 16.00 Uhr)
  • Mittwoch, 28.07. (14.00 bis 17.00 Uhr)
  • Donnerstag, 29.07. (15.00 bis 18.00 Uhr)
  • Sonntag, 01.08. (08.00 bis 16.00 Uhr)

Die Stadt Passau hat nun auch noch ein niederschwelliges Angebot gestartet. Hierzu kommen mobile Impfteams in die jeweiligen Stadtteile und bieten an einer Station vor Ort Impfungen gegen das Corona-Virus an. Die erste Impfaktion wurde am Dienstleistungszentrum Passavia durchgeführt, eine weitere folgte vergangenes Wochenende am Feuerwehrhaus Grubweg. Die nächsten Stationen werden in kürze mit einem konkreten Aufruf an die Bevölkerung veröffentlicht. Zudem erhalten die jeweiligen Anwohnerinnen und Anwohner ein persönliches Einladungsschreiben des Oberbürgermeisters.