Auf den Spuren des Wassers wandern die Teilnehmenden der Führung am 6. August 2021 (Foto: Katrin Wachter / Nationalpark Bayerischer Wald)

Wasserwege – Lebenswege

Führung aus der Reihe ‚Nationalpark und Schöpfung‘ am Freitag, 6. August 2021

Waldhäuser. Am Freitag, 6. August gibt es die nächste Führung aus der Reihe „Nationalpark und Schöpfung“. Das Besondere an diesen Führungen ist die Kombination von Naturerlebnis und den fachlichen Hintergründen von Seiten des begleitenden Nationalparkpersonals sowie die meditativen, nachdenklichen und spirituellen Impulse, die von den Theologen eingebracht werden.

Sonja Schuster, evangelische Pfarrerin und Werner Kirchner, ehemaliger Nationalparkförster wandern diesmal auf den Spuren des Wassers entlang der Kleinen Ohe bis zur Martinsklause. Dabei erfahren die Teilnehmenden, welche Lebenskräfte das Wasser in sich trägt. Im Anschluss ist eine gemeinsame Einkehr möglich.

Die kostenlose, mittelschwere Führung dauert rund zweieinhalb Stunden. Start ist um 15.15 Uhr. Der genaue Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekannt gegeben. Um die Abstandsregelungen einhalten zu können, ist die Teilnehmerzahl auf 20 Personen beschränkt. Die üblichen Hygienevorschriften müssen eingehalten werden. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung beim Nationalpark-Führungsservice (0800 0776650) möglichst frühzeitig, spätestens jedoch einen Tag vorher, erforderlich.