Workshop „Leporellos – Klassisch und Innovativ“ im Stadtmuseum Deggendorf

    Aktuell.

    Gebrauchte Briefmarken: Hilfe für die Caritas Schwangerschaftsberatung

    1.300 Euro für schwangere Frauen und junge Familien in...

    „Weil man gemeinsam mehr bewirken kann“

    Wimmer Wohnkollektionen in Waldkirchen verlängert Sponsoring bei der Stiftung...

    Happy End für die Montessori-Schule in Freyung

    Gesetzesänderung im Landtag beschlossen - 75.000 Euro an Personalkostenzuschüssen Freyung...

    Erste bayerische Wildscheine tragen Halsbänder

    Forschungsprojekt im Nationalpark Bayerischer Wald verfolgt Tiere mittels Sendern Grafenau....

    Teilen

    Samstag, 13. November 2021 – 14.00 bis 16.00 Uhr

    Deggendorf. Im Rahmen der internationalen Papierkunst Triennale Papier Global 5 wird wieder ein umfangreiches Begleitprogramm in den Städtischen Museen Deggendorf angeboten.

    Am Samstag, 13. November können alle Papierbegeisterten und solche, die es werden wollen, selbst Hand anlegen und mit dem faszinierenden Werkstoff Papier arbeiten. In einem Workshop für Kinder und Jugendliche von 9 bis 15 Jahren werden wunderschöne Leporellos angefertigt.

    Leporellos sind kleine Faltbüchlein, in denen klassischerweise Fotos eingeklebt werden. Doch auch Gutscheine, Sprüche und andere Botschaften lassen sich hervorragend in einem Leporello unterbringen.

    Im Workshop werden verschiedene Arten von Leporellos, von klassisch bis innovativ, angefertigt. Aus schönem Papier entstehen so kleine, feine Geschenke, die nicht nur sehr persönlich, sondern auch äußerst dekorativ sind. In der Workshopgebühr von 5 Euro sind das Material sowie der Eintritt in die Ausstellung Papier Global 5 enthalten.

    Um eine Anmeldung bis 10. November 2021 unter 0991 2960 555 wird gebeten.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar!
    Hier bitte Ihren Namen hinterlassen

    spot_img