„Zwillingstreff – online“

    Aktuell.

    Impfkarten der Stadt Passau ab heute in der Dreiländerhalle erhältlich

    Neue Karte für die Drittimpfung wird ebenfalls ausgegeben Passau. Bürgerinnen...

    Biathlon-EM am Arber

    Letzter Leistungstest vor Olympia Regen (obx). Der Bayerische Wald ist...

    „Caravan und Reisemobil des Jahres 2022“

    Erste Plätze für KNAUS und WEINSBERG - zahlreiche weitere...

    Umgang mit dem Lebenselixier Wasser

    Schneeschuhwanderung aus der Reihe "Nationalpark exklusiv" am 22. Januar...

    Bewältigung des Fachkräftemangels ist wohlstandsentscheidend

    MdL Taubeneder sieht die zunehmende Akademisierung der Gesellschaft kritisch...

    Teilen

    Neues Projekt der KoKi im Landkreis Deggendorf

    Deggendorf. Nur selten können Eltern in der Erwartung von Zwillingen auf Erfahrungen innerhalb des eigenen Familien- und Freundeskreises zurückgreifen.
    Das KoKi-Familienbüro als Koordinationsstelle für Frühe Hilfen hat sich die Vernetzung und Unterstützung dieser Eltern zur Aufgabe gemacht und ein neues Projekt im Landkreis initiiert.

    Seit November gibt es eine Gruppe für Mehrlingseltern, die sich untereinander vernetzen, miteinander austauschen, sich gegenseitig mit ihren Tipps und Erfahrungen unterstützen und die wichtigsten Themen miteinander diskutieren können.

    Geleitet wird diese Gruppe von Familienkinderkrankenschwester Melanie Falkowski, die neben ihrer umfangreichen Berufserfahrung auch die Qualifikation als Tragberaterin sowie weitreichende eigene Familienerfahrung mitbringt.

    Die Gruppe ist offen für Schwangere und Eltern von Mehrlingen bis drei Jahren aus dem Landkreis Deggendorf und den angrezenden Landkreisen.

    Um pandemiebedingte Organisationserschwernisse zu vermeiden, finden diese Austauschrunden vorerst online statt – bequem von Zuhause aus und abends, wenn die Kleinen schon schlafen und auch die Väter teilnehmen können.

    Ab dem Frühjahr 2022 sind diese Treffen in Osterhofen in Präsenz geplant, um auch den Kindern die Möglichkeit zu geben, miteinander in Kontakt zu kommen.

    Anmeldung zu der Online-Gruppe ist möglich bei Melanie Falkowski unter Telefon 0162 287 1083 – die Teilnahme ist kostenfrei.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar!
    Hier bitte Ihren Namen hinterlassen

    spot_img