Knaben des EHF Passau wieder erfolgreich

    Aktuell.

    Jetzt geht’s per App durch die Freiwilligen-Galaxie

    "mach mit" erweitert seinen Service und startet zum Internationalen...

    „Tendenz geht in die richtige Richtung“

    Landrat Gruber hofft auf baldiges Ende der Hotspot-Regelungen Landkreis Freyung-Grafenau....

    Online-Vortrag: „Der erste Löffel Brei“

    Dienstag, 14. Dezember 2021 Passau. Vor und mit der Geburt...

    #werglaubtistnieallein

    Bistum Passau stellt Angebote für Advent & Weihnachten online Passau....

    ‚Experimentierwerkstatt Ländliche Verbraucherpolitik‘ zeigt Verbesserungspotenzielle auf

    Rita Hagl-Kehl, MdB und Parlamentearische Staatssekretärin: "Durch die Experimentierwerkstatt...

    Teilen

    Nach sechs verlorenen Spielen in Folge gelang den 12-13-jährigen in Passau wieder ein Sieg gegen den VER Selb. Mit 20 Minuten Verspätung wurde das Rückspiel angepfiffen. Passau ließ von der ersten Minute an keinen Zweifel aufkommen, wer hier den Ton angibt. Hatte man das Hinspiel sehr unglücklich knapp verloren, so sollte dies heute wieder gut gemacht werden. Mit 4:0 für die eigenen Farben gingen die Mannschaften in die erste Pause.

    Auch der zweite Abschnitt gehörte den jungen Raubvögeln aus Passau obwohl hier nur ein Tor erzielt wurde.
    In der letzten Spielminute sind dann noch zwei Tore gefallen. Eines für die Passauer und der Ehrentreffer für die Gäste zum 6:1! Trotzdem freuten sich die Passauer über das Ende der Pechsträhne und feierten den Sieg.

    Nächsten Sonntag steht das letzte Spiel zu Hause gegen Haßfurt an. Mal sehen ob den jungen Habichten jetzt größere Flügel gewachsen sind.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar!
    Hier bitte Ihren Namen hinterlassen

    spot_img