Die komplette Mannschaft der drei Standorte aus Tiefenbach, Plattling und Deggendorf (Foto: LBRmedia)

Plöchinger GmbH & Co. KG – seit 40 Jahren Ihr Partner in Sachen Unfall

Tiefenbach / Plattling / Deggendorf. In diesem Jahr gibt es etwas zu feiern, denn die Plöchinger Kfz-Sachverständige GmbH & Co. KG feiert ihr 40-jähriges Jubiläum. Im Laufe der letzten vier Jahrzehnte hat sich einiges getan; so ist aus einem „einfachen Sachverständigenbüro“ ein modernes Unternehmen mit Prüfstellen und Diagnosetechnik auf höchstem Niveau entstanden. Mittlerweile ist das Unternehmen mit den drei Standorten Tiefenbach, Plattling und Deggendorf in ganz Ostbayern tätig.

Hightech-Unternehmen mit qualifizierten Mitarbeiter:innen

Die beiden Inhaber Franz und Florian Plöchinger sind nicht nur am Puls der Zeit, was neue technische Entwicklungen anbelangt, sondern sie legen auch großen Wert auf qualifizierte Mitarbeiter:innen. Zum Erfolg des Betriebs trägt seit 30 Jahren auch der freiberufliche Partner Dipl.-Ing. (FH) Bernd Sicklinger bei.

Ein Team aus rund 50 hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter deckt die komplette Palette der Sachverständigen Dienstleistungen ab. Beispielsweise sind Betroffene nach einem Unfall meist überfordert mit den zu erledigenden Formalien. Umso wichtiger ist es, in so einer Situation Spezialisten als Ansprechpartner zu haben. Die Sachverständigen von Plöchinger informieren, beraten und helfen dabei. Ihr Gutachten sichert vollen Schadenersatz und schützt vor ungerechtfertigten Abzügen.

(Anzeige)

Modernste Technik, wie elektronische 3D-Karosserievermessung oder Elektronik-Diagnose, helfen dabei, den Schaden exakt zu ermitteln. Denn oft entstehen auch bei kleineren Kollisionen verdeckte Schäden, die durch eine einfache Sichtprüfung nicht erkennbar sind. Auch bei Schäden an Nutzfahrzeugen, Motorrädern, Oldtimern oder bei Motor-, Lack- oder Elektronikschäden helfen die Sachverständigen von Plöchinger. Sie beraten nicht nur nach einem Unfall, sondern gerne auch bei Fragen rund um das Fahrzeug.

Seit 2019 sind auch „Vollgutachten“ und „Einzelabnahmen“ nach §21 bzw. 19(2) StVZO möglich. So können beispielsweise Fahrzeuge, deren Brief verloren gegangen ist, ebenso eine Betriebserlaubnis erhalten, wie importierte Fahrzeuge.

Die komplette Angebotspalette der Plöchinger Kfz-Sachverständige GmbH & Co. KG finden Sie auch unter www.ploechinger.de.