Ausgangssperre im Landkreis Regen offiziell aufgehoben

Landkreis Regen stellt mit Bekanntmachung im Amtsblatt fest, dass die Inzidenz seit sieben Tagen unter 100 liegt

Regen. „Die Ausgangssperre ist ab sofort beendet“, sagt Regens Landrätin Rita Röhrl und hofft, „dass sich die Lage im Landkreis Regen weiter stabilisiert und die Tage der Ausgangssperre nicht wiederkommen.“

Nachdem am Donnerstag die Inzidenz im Landkreis Regen an sieben aufeinanderfolgenden Tagen unter 100 lag, konnte der Landkreis dies nun auch offiziell feststellen. Mit der Feststellung im Amtsblatt entfällt die Ausgangssperre.

Die Ausgangssperre galt in der Zeit von 22 bis 5 Uhr morgens. Es gelten weiterhin die bisherigen Auflagen, wonach man die Wohnung nur aus triftigem Grund verlassen darf. Zudem darf sich auch weiterhin nur ein Haushalt mit einer weiteren Person treffen.