Luchsfest mit Draisinen- und Kutschenfahrten und Bayerisch – Böhmischer Sonntag

Einst von der Grenze zerschnitten, präsentiert sich das Eisenstein Tal nun voller Leben. Am Samstag feiert die Gemeinde Źelezná Ruda (Böhmisch Eisenstein) von 10:00 bis 21:00 Uhr ihr Luchsfest mit reichem Programm. Nähere Informationen gibt es unter www.sumava.net/itcruda. Am Sonntag, 08.07.2018 veranstaltet der Zwieseler Kulturverein „Über d`Grenz“ bereits in der 19. Auflage einen Bayerisch-Böhmischen Sonntag. Am Grenzbahnhof in Bayerisch-Eisenstein/Železná Ruda, findet von 8:00 bis 17:00 Uhr der große Flohmarkt in der Bahnhofsstraße statt. Dazu wird ein reiches Begleitprogramm geboten. Ab 11:00 Uhr spielen die „Über d`Grenz“-Musikanten und um 12:30 Uhr tanzen die tschechischen Kinder und Erwachsenen der Gruppe Hořec + Hořeček aus Železná Ruda. Von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr sind dann, ganz neu im Programm, die „Country Ladies“, eine Top Frauenband aus Prag. Die Musikbühne und die Verpflegung mit Getränken, natürlich auch mit böhmischem Bier, Spezialitäten vom Grill sowie Kaffee und selbst gebackene Kuchen werden sich dieses mal auf der tschechischen Seite des Bahnhofs befinden. Dort ist auch eine Zeltüberdachung für die Zuhörer: Unterstützt und gefördert wird die Veranstaltung auch von der Stadt Železná Ruda.

Die „Country Ladies“ aus Prag gastieren am Sonntag von 13:00 bis 16:00 Uhr (Foto: „Country Ladies“)

An beiden Tagen ist ein tschechischer Dampfzug aus Pilsen zu Gast. Besucher können damit ab Samstag 10:00 Zwischen Spičak und der Grenze pendeln, mit einer Draisine fahren oder mit einer Pferdekutsche unterwegs sein. Außerdem bietet die Bahnhofstraße in Bayerisch Eisenstein mit den NaturparkWelten, der Kuns(t)räume -Galerie und dem Localbahnmuseum und weiteren Einrichtungen jede Menge Zeitvertreib.

Die Anreise zur Veranstaltung ist aus Richtung Plattling bequem mit der Waldbahn im Stundentakt möglich.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.