Freyung (di). Das neue Kursprogramm der Volkshochschule des Landkreises Freyung-Grafenau für das kommende Semester Herbst-Winter 2016/17 wurde im Beisein von Landrat Sebastian Gruber im Landratsamt präsentiert. Das völlig neu aufgemachte Semesterprogramm im handlichen Taschenformet bietet auf 178 Seiten rund 500 Kurse in den Programmbereichen Gesellschaft, Kultur, Gesundheit, Sprachen und Beruf.

„Es liegt gut in der Hand, ist pfiffig aufgemacht und übersichtlich angelegt“ – so die einhellige Meinung bei der Vorstellung des neuen vhs-Kursprogramms im Landratsamt mit Landrat Sebastian Gruber, der ehrenamtlichen vhs-Leiterin Anna Mitterdorfer, vhs-Geschäftsführer Michael Dietz sowie dessen Vertreterin Miriam Erkens. „Wir wollten neue Wege gehen und die Druckversion unseres Kursangebotes nicht nur vom Format her, sondern auch gestalterisch komplett runderneuern“, so vhs-Geschäftsführer Michael Dietz. Das modern und frisch wirkende Layout, das sich an der Werbelinie des deutschen Volkshochschulverbandes orientiert, wird im Sinne einer besseren Wiedererkennung die nächsten Jahre beibehalten und lediglich in wechselnde, jahreszeitlich angepasste Farben getaucht. Ausführliche Inhalts- und Stichwortverzeichnisse sowie Fachbereichsregister erleichtern den Überblick. Spezielle Kurse für Junggebliebene oder Kinder und Jugendliche wie auch neu ins Programm aufgenommene Kurse werden mit entsprechenden Symbolen kenntlich gemacht. Aber auch der Inhalt, auf den – wie Landrat Sebastian Gruber in seinem Vorwort formuliert – es letztlich ankommt, hat es in sich: Rund 500 Kursangebote, Seminare und Veranstaltungen verschiedenster Art – von „Sprachexoten“ bis zu den „ganz normalen“ Schulsprachen über Angebote im Bereich der Gesundheitsvorsorge bis hin zu Kreativkursen oder Kursen zur beruflichen Weiterbildung. Gut 100 Kurse wurden neu in das Programm aufgenommen, beispielweise Line Dancing, Autogenes Training für Kinder oder Bulgarisch für den Urlaub. Beliebte Programmklassiker sind die traditionellen Fahrten in das Südostbayerische Städtetheater Passau, die erstmals auch Spiegelau als Zu- und Ausstiegsort anbieten.

Das Kursprogramm liegt ab sofort in allen Banken und Sparkassen, den Gemeindeverwaltungen sowie einer Reihe weiterer Auslagestellen im Landkreis zur kostenlosen Mitnahme auf. Eine PDF-Version des Kursprogrammes kann auch auf der Internetseite der Volkshochschule unter www.vhs-freyung-grafenau.de eingesehen und heruntergeladen werden.
Informationen zu Anmeldung und Kursbuchung im gedruckten Kursprogramm, auf der Internetseite der vhs oder persönlich in der vhs-Geschäftsstelle, Frauenberg 17, Grafenau (Tel: 08552/ 9665-0, Mail: info@vhs-freyung-grafenau.de).

(Bild: Sie präsentieren vor Schloss Wolfstein das neue Semesterprogramm Herbst-Winter 2016/17 der Volkshochschule des Landkreises (v.l.n.r.): vhs-Geschäftsführer Michael Dietz, Ehrenamtliche vhs-Leiterin Anna Mitterdorfer, Landrat Sebastian Gruber und Stv. vhs-Geschäftsführerin Miriam Erkens – Foto vhs)

×

(Anzeige)

×

(Anzeige)