Umweltfreundlicher Hybridbus des Busunternehmens Fürst beeindruckt Hubert Aiwanger

Hutthurm. Viel Verständnis für die schwierige Situation der Betriebe während Corona zeigte sich der Bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, als er den neuen, umweltfreundlichen Hybridbus Mercedes Citaro des Busunternehmens Fürst in Hutthurm bestaunte. Dass hier trotz der coronabedingten Einbußsen investiert wird, zeige den innovativen Unternehmergeist, so der Minister. „Wir müssen den Tourismus wieder hochfahren“, ist er überzeugt. Zu diesem Anlass waren rund 50 Gäste aus Politik und Wirtschaft gekommen. Auch sie zeigten sich beeindruckt von dem ersten Fahrzeug dieser Art in Ostbayern, einem Hybrid-Niederflur-Linienbus.


Die ganze Story zum Nachlesen unter diesem (PDF-) Link; ‚Mein Passau‘, Ausgabe KW 43/20 (Seite 9).

×

(Anzeige)

 

×