3.5 C
Hutthurm
Mittwoch, April 24, 2024

Granulatstreuer mit „Fern“-Bedienung

Lesestoff

Wer Granulat (z.B. Köder-Mittel) in die Spalten-Zwischenräume streuen will, kann dies mit der Erfindung von Georg W. und seinem Nachbarn gefahrlos vom Futtertisch aus erledigen. Sie haben eine Seite eines steckbaren Kunststoffrohres auf das Maß der Kanalspalte zusammengequetscht und auf der anderen Seite einen passenden Einfülltrichter aufgesetzt.

Ein neues, nützliches und zerlegbares Werkzeug war geschaffen. Jetzt können beliebige Substanzen aus sicherer Entfernung unter die Boxen-Spalten zielgenau platziert werden.

Das Teilen dieser Idee unter den Kollegen ist ausdrücklich erwünscht. Bedarf nach sicheren Möglichkeiten bei ähnlichen Arbeiten gibt es bestimmt viel.

Aus sicherer Entfernung ist nun das Ausbringen des Granulats zielgenau möglich. Zur Nachahmung empfohlen (Foto: SVLFG)

Sollte auch Ihnen eine Verbesserung einfallen, oder noch besser – Sie haben schon eine in die Praxis umgesetzt, dann melden Sie sich gerne bei Ihrem Ihnen bekannten Sicherheits-Berater oder in der Dienststelle (Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau):

Für Landshut
Monika Maier, Telefon 0561 785 15953

Für Augsburg und München
Rita Kanjo, Telefon 0561 785 13172

Bayreuth
Marianne Schön, Telefon 0561 785 13480

Wenden Sie sich im Landkreis Schwandorf und Regensburg per Telefon 0151 12222 569 oder per Email anton.zizler@svlfg.de an Ihren Berater.

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge