Logo Woche der Ausbildung für den Zeitraum 15. bis 19. März 2021

Den Start in die Ausbildung erfolgreich gestalten

„Woche der Ausbildung“ praxisnah erleben

Die Agentur für Arbeit Passau nimmt die Aktionswoche vom 15. bis 19. März zum Anlass, insbesondere Jugendliche und Betriebe auf die Bedeutung und Attraktivität der beruflichen Ausbildung aufmerksam zu machen. Eine Woche lang dreht sich alles rund um die berufliche Orientierung, die pandemiebedingt digital erlebbar gemacht wird.

Virtuelle Ausbildungsmesse Passau vom 15.03. bis 19.03.2021

Die Agentur für Arbeit Passau beteiligt sich dieses Jahr online an der Ausbildungsmesse Passau und steht interessierten Bewerbern zur einfachen und schnellen Kontaktaufnahme auch per Chat und Nachrichtenfunktion zur Verfügung. Zu finden ist die Arbeitsagentur ­– neben vielen weiteren attraktiven Ausbildungsbetrieben aus der Region – auf der Plattform Oabat.

https://www.oabat.de/messe/messe-passau

Hier können potentielle Nachwuchskräfte gezielt nach ihren Interessen suchen, Ausbildungsplätze durchstöbern, Schülerpraktika finden oder die beruflichen Möglichkeiten in ihrer Wunschfirma entdecken.

Das Leistungsspektrum der Agentur für Arbeit Passau

„Jugendliche erhalten durch die Berufsberatung Informationen und Orientierung zu allen Fragen rund um Ausbildungssuche, duale Ausbildungswege und Studienangebote, um den Übergang von Schule zu Beruf oder Studium möglichst reibungslos zu gestalten. Dieses exklusive Angebot sollten sich Ausbildungsplatzsuchende nicht entgehen lassen“, sagt Dr. Klaus Stein, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Passau. „Wir sind bestrebt alle jungen Menschen zu erreichen, um Ihnen berufliche Perspektiven aufzuzeigen. Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt, um aktiv zu werden und sich um Ausbildungsstellen oder Studienplatzangebote zu bemühen.“   

Gleichzeitig appelliert der Agenturchef an die Jugendlichen für die Berufsfindung genug Zeit einzuplanen: „Die richtige Berufswahl ist für den weiteren Lebensweg sehr entscheidend, daher empfehle ich Schülerinnen und Schülern sich für ein Beratungsgespräch anzumelden. Der Abgleich mit den eigenen Fähigkeiten und Neigungen ist von großer Bedeutung, um eine fundierte Berufsentscheidung treffen zu können. Die Berufsberaterinnen und -berater helfen bei der großen Auswahl an Ausbildungsmöglichkeiten die Entscheidung einzugrenzen. Zur Selbsterprobung steht den zukünftigen Berufsanfängern das Erkundungstool Check-U zur Verfügung. Es hilft dabei herauszufinden mit welchen Ausbildungs- und Studienberufen sich die Jugendlichen, anhand der ermittelten Stärken, näher beschäftigen sollten.“

Berufsberatung der Agentur für Arbeit Passau

Die Berufsberaterinnen und Berufsberater stehen selbstverständlich auch nach der Woche der Ausbildung den Jugendlichen mit Rat und Tat zur Seite und beantworten alle Fragen rund um Ausbildung, Studium oder alternative Berufsmöglichkeiten.

Termine zur Berufsberatung können Sie unter der regionalen Hotline 0851 508508 oder unter der kostenlosen Service-Rufnummer 0800 4 5555 00 vereinbaren.

Informationen finden Ausbildungssuchende auch unter www.arbeitsagentur.de/bildung sowie auf den Internetportalen www.planet-beruf.de, www.abi.de, www.berufe.tv, www.studienwahl.de.

Ausbildungsakquise durch den Arbeitgeber-Service Passau

Durch intensive Telefonakquise werden zusätzliche Ausbildungsstellen für 2021 und freie Ausbildungsplätze für 2022 eingeworben.

Unternehmen können darüber hinaus ihre Ausbildungsplatzangebote unter der kostenfreien Service-Rufnummer 0800 4 5555 20 melden.