Es ist nicht das erste Mal, dass Hermann Niedermeier von der TEMPTON Personaldienstleistungen aus Passau die Kinderklinik Dritter Orden Passau besucht. „Bereits zu Beginn der Spendenkampagne vor zwei Jahren haben wir die Baumaßnahme mit einer Geldspende unterstützt – diesmal sollen Teddybären den kranken Kindern eine Freude machen“, so Niedermeier. Der Niederlassungsleiter habe mit seinem Team bereits vor Jahren beschlossen, statt in Kundengeschenke zu diversen Anlässen im Jahr zu investieren, die Gelder lieber für Spenden in der Region einzusetzen. „Die Kuschelbären machen unseren kranken Kindern sicher eine große Freude“, dankt Kinderklinik-Geschäftsführer Reinhard Schmidt für die zahlreichen Teddys.
Für den Passauer Geschäftsmann stehe jetzt schon fest: „Wir kommen sicher wieder, denn das Haus erfüllt eine wichtige Aufgabe in der Region und ist ein wesentlicher Standortfaktor im Sinne der medizinischen Versorgungssicherheit.“

(Pressemitteilung Kinderklinik Dritter Orden Passau, 07.03.2016)