Wanderung aus der Reihe „Nationalpark und Schöpfung“ am 16. Oktober

Spiegelau. Am Freitag, 16. Oktober, findet eine meditative Wanderung aus der Reihe „Nationalpark und Schöpfung“ statt. Das Motto der Tour lautet: „Wie ein Blatt im Wind“. Alle Interessierten sind dazu eingeladen, Gabriela Neumann-Beiler von der Spiegelauer Martin-Luther-Kirche und Willi Hoff, Nationalpark-Waldführer, auf der leichten Führung über den Aufichtenwaldsteg in Spiegelau zu begleiten.

Das Besondere an den Wanderungen aus der Reihe ist die Kombination von Naturerlebnis, fachlichen Hintergründen von Seiten des begleitenden Nationalparkpersonals sowie meditativen, nachdenklichen und spirituellen Impulsen, die von den Theologen eingebracht werden.

Start der rund zweistündigen, kostenlosen Führung ist um 17 Uhr. Die reine Gehzeit beträgt zirka eine Stunde. Der genaue Treffpunkt wird bei der Anmeldung mitgeteilt. Um die Abstandsregelungen einhalten zu können, ist die Teilnehmerzahl auf 15 Personen beschränkt. Die üblichen Hygienevorschriften müssen eingehalten werden. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung beim Nationalpark-Führungsservice (0800 0776650) möglichst frühzeitig, spätestens jedoch einen Tag vorher, erforderlich.

×

(Anzeige)

×