In den Geschäftsräumen von BÜCHER PUSTET (Universitätsbuchhandlung Passau), konkret im Café Fränz – findet folgende Veranstaltung statt:

Dienstag, 17. Januar 2017, 19.30 Uhr
Werner Killersreiter liest aus “Der Euro ist tot! Passaus Charles Moser ermittelt.“ (Pro Business, ISBN 978-3-86460-585-7)

Ort: Bücher Pustet / Café Fränz, Passau
Eintritt: 8 Euro / 5 Euro (Schüler, Studenten, Schwerbehinderte), Karten unter Tel. 0851 56089 13

Als der Stadtstreicher “Broker“ das Loch im Kopf von Josef Zenkl sieht, ist ihm klar, dass das luxuriöse Leben des Passauer Hochbauamtschefs ein abruptes, unschönes Ende gefunden hatte. Nicht einmal er, der wahrlich die düsteren Seiten der Dreiflüssestadt kannte, hätte es dem Lebemann gewünscht, an seinem Lebensende verdreht im morgendlichen Nebel über einem Geländer der Donaupromenade zu hängen. Kriminalkommissar Eduard von Trippenfeld sieht am Tatort eine Menge Probleme auf sich zukommen und begibt sich erst einmal auf die Suche nach seinem Chef, dem Passauer Urgestein Kriminalhauptkommissar Karl “Charles“ Moser, der ihn schnell davon überzeugt, dass sich eine Leiche am Morgen nach einer Leberkässemmel in Sinzinger besser ertragen lässt. In Windeseile spricht es sich in Passau herum, dass der “Euro“ Zenkl tot ist. Zwei Porsche, Partys und eine Luxusvilla am Mariahilfberg werfen viele Fragen auf, die sich mit der Gehaltsstufe A16 nicht so recht vereinen lassen. Fragen, die aber vor allem von den Beamten im Passauer Rathaus nur sehr einsilbig beantwortet werden. So müssen die beiden Kriminaler sich ihre Informationen in anderen, weitaus pikanteren Milieus verschaffen, um den Mord am Passauer Finanzgenie Josef “Euro“ Zenkl aufzuklären…

Coverbild (Foto: via Bücher Pustet)

Werner Killersreiter,
Jahrgang 1961, hat Lehramt Gymnasium für Deutsch und Latein studiert, war aber immer als Unternehmer und Journalist im Spielwaren- und Hobbybereich tätig. Mit über 50 entschied er sich dann, dem Ratschlag seines ehemaligen Geschichtslehrers zu folgen und sein gesamtes “sinnloses“ Wissen dem Rest der Menschheit kund zu tun. Der Autor lebt seit vielen Jahren mit seiner Frau Martina und den Kindern Hanna und Florentin in Passau.

Werner Killersreiter (Foto: via Bücher Pustet)