Zum schon traditionellen vorweihnachtlichen Treffen begrüßte Bürgermeister Heinz Pollak seinen Kollegen aus Prachatitz, Bürgermeister Dipl.-Ing. Martin Malý im Waldkirchner Rathaus.

Mit dabei waren Vizebürgermeister Paed. Dr. Jan Limes, Stadträtin Mgr. Hanka Mrázová, Stadtrat Mgr. Václav Kunes und Stadtrat Ing. Vladimir Lang. Als Dolmetscherin fungierte Mgr. Lenka Houskova. Auf Waldkirchner Seite nahmen 2. Bürgermeister Max Ertl, Siegfried Müller und Renate Brunner teil. Bürgermeister Heinz Pollak ließ das Jahr 2016 aus Waldkirchner Sicht Revue passieren und konnte eine in vielerlei Hinsicht positive Bilanz ziehen.

Er versäumte es aber auch nicht, auf die Unwetterkatastrophe zur Mitte des Jahres hinzuweisen, die in Waldkirchen Schäden in einem bisher nicht gekannten Ausmaß verursacht hat. Auch Bürgermeister Martin Maly konnte viel Positives aus seiner Stadt berichten, wo unter anderem in der Stadtmitte Platz für zusätzliche Gewerbebetriebe geschaffen werden konnte. Ansonsten lag der Schwerpunkt dort auch heuer im Ausbau und der Erneuerung der Infrastruktur, insbesondere im Straßenbau.

Nach dem Austausch von Geschenken ging es zum gemeinsamen Mittagessen ins Restaurant Neuland, wo auch Kämmerer Klaus Raab, Stadt- und Veranstaltungsmanager Michael Hobelsberger und der Fahrer der tschechischen Delegation, Herr Turdek, dazu stießen. Zum Abschluss versicherte man sich, die gut nachbarschaftlichen Beziehungen weiter zu pflegen.

(Bild: von links nach rechts; 2. Bgm Ertl, Fr. Brunner, Bgm Pollag, Bgm. Maly, Fr. Houskova, Vizebgm. Klimes, Hr. Kunes, Fr. Mrazova, Hr. Müller, Hr. Lang – Foto: Stadt Waldkirchen)