Waldkirchen. Die Coronakrise hat auch die Stadt Waldkirchen fest im Griff. Bürgermeister Heinz Pollak hat hierzu eine ganze Reihe von Aktionen und Maßnahmen begonnen. Die Verwaltung der Stadt, der Bauhof, die Wasser-, Strom und Abwasserabteilung, sowie die Stadtwerke arbeiten ab sofort im zwei Schichtbetrieb. Bei dringenden Angelegenheiten können Bürgerinnen und Bürger unter der Telefonnummer 08581/2020 einen Termin mit der Verwaltung (Montag-Freitag 9.00-12.00 Uhr) vereinbaren. Es wird jedoch dringend geraten,  per Mail oder Telefon Kontakt mit der Verwaltung aufzunehmen.


Auch in der Stadt Waldkirchen gibt es mehrere Einkaufsservices. Neben der Pfarrei Waldkirchen (Telefon 08581/1529) bieten die DJK Holzfreyung (Telefon 0151/58345571), der rollende Dorfmarkt Peterhäusl (08581/984404) und der Motorradclub zusammen mit Rewe Miggisch (08581/9896796) diesen Service an.

Tourismuschef Andreas Gründinger hat zusammen mit den Beherbergungsbetrieben der Stadt eine Liste erstellt, in der alle Vermieter aufgeführt sind, die Wohnungen oder Zimmer für z.B. ausländische Arbeiter anbieten. Die Liste ist auf der Seite der Touristinfo in Facebook ersichtlich.

Um den Seniorinnen und Senioren im Caritas Altenheim und im Rosenium etwas Freude zu bereiten wurde vom Bürgermeister die Aktion „Kinder basteln und malen für Senioren“ ins Leben gerufen. Viele Kinder haben ihre Bilder und Bastelarbeiten bereits im Rathaus abgegeben, von wo aus die Arbeiten nach drei Tagen an die Seinoreneinrichtungen weitergeleitet werden.

In dieser Woche wurde zudem die Werbeagentur „marktgespür“ von Pollak mit der Erstellung einer Internetseite beauftragt. Die Plattform bietet ab Montag an, Gutscheine Waldkirchner Firmen zu erwerben. Desweiteren schafft die neue Seite eine strukturierte verlässliche Übersicht zu Hilfsangeboten und Aktionen. Dies ist in den sozialen Medien derzeit überall verstreut, aus verschiedenen Quellen und sehr unübersichtlich. 
Die ab kommender Woche betriebene Seite ist dann Vermittler und bringt Bedürftige und Helfer zusammen. Zudem zeigt sie Heldengeschichten, was sehr wichtig ist, um den Zusammenhalt der Stadt noch mehr in den Vordergrund zu stellen, den wir derzeit dringend brauchen!
„Wir werden diese Krise gemeinsam meistern und ich rufe alle auf, zusammenzuhalten und zuhause zu bleiben!“, so Pollak

×

(Anzeige)

×

(Anzeige)

(Anzeige)