Viechtach. “Energiesparen im Alltag – Nichts für Warmduscher?“ Diesen bildreichen Vortrag bieten der Agenda Arbeitskreis Energie und die Umweltstation des Naturparks an.

Die Veranstaltung dieses Klimanetzwerkes findet am Donnerstag, 20. Oktober um 19:30 Uhr im Alten Rathaus am Viechtacher Stadtplatz statt. Der Eintritt ist frei. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Stadtplatz ist nur ca. 300 Meter vom Viechtacher Bahnhof entfernt und bei Anreise mit der Bahn um 19:22 Uhr rechtzeitig zu erreichen.

Referentin ist Wirtschaftsingenieurin Kathrin Memmer von C.A.R.M.E.N. e.V. im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe aus Straubing. Als Projektmanagerin im Bereich Energie vor Ort geht sie auf praktische Chancen zum Energiesparen ein. Mit einfachen Mitteln Energie zu sparen schont nicht nur den eigenen Geldbeute, sondern ist ein Beitrag zum Klimaschutz: Weniger Treibhausgase, weniger Feinstaub oder weniger Stromverbrauch sind die Ziele für eine klimafreundliche Zukunft. Auf diesem Weg ist Energiesparen der erste und beste Schritt – so die Veranstalter.