IHK-Ehrenurkunde für 25 Jahre Radsport Johannes Hüttner

Massing. Das Hobby zum Beruf machen, davon träumen Viele. Johannes Hüttner hat das mit seinem Unternehmen „Rad’l Hüttner“ geschafft, und zwar sehr erfolgreich seit 25 Jahren.

Dafür erhielt der Gründer und Inhaber nun eine Ehrenurkunde der IHK Niederbayern. 1993 hatte der passionierte Rennradfahrer Hüttner eine Werkstatt für kleinere Fahrradreparaturen eröffnet. Seitdem hat das Unternehmen sich immer weiter entwickelt und expandiert: in den Räumlichkeiten, im Service- und Verkaufsangebot sowie in der Mitarbeiterzahl.

Der neueste Meilenstein war zum Saisonstart 2019 die Inbetriebnahme einer 500 Quadratmeter großen Lagerhalle, direkt angebaut an das Geschäft in Massing. Zusammen mit der Ladenfläche von 400 Quadratmetern verfügt Hüttner seitdem über genügend Platz für ein Angebot von insgesamt rund 1.000 Rädern und 300 E-Bikes.

Einen Schwerpunkt hatte Hüttner dabei früh auf Mountainbikes der Marke Cube gelegt und ist damit eigenen Angaben zufolge der größte Cube-Händler in der Region. Ebenso wichtig wie der Verkauf ist dem Unternehmen aber auch der Service mit eigener Werkstatt, Ergonomie-Beratung oder etwa Angeboten zum Bike-Leasing.