Wurm & Noé startet am Samstag erneut in die Schifffahrtssaison

Endlich ist es soweit: Nach der coronabedingten Zwangspause startet die Donauschifffahrt Wurm & Noé am Pfingstsamstag, den 30. Mai erneut in die Saison 2020. Die Vorfreude bei den beiden Reederfamilien Wurm und Noé und ihrem gesamten Mitarbeiterteam ist groß, endlich wieder Fahrt aufnehmen zu dürfen. Den Anfang machen die „Dreiflüsse“-Stadtrundfahrt und die Erlebnisrundfahrt mit dem Kristallschiff – mit an Bord ist ein umfassendes Hygiene- und Sicherheitskonzept.

Das Wohl der Gäste stets im Blick: Sicherheits- und Hygienekonzept

Um ihren Fahrgästen einen unbeschwerten Aufenthalt an Bord bieten zu können, hat die Reederei für den Restart ein umfassendes Hygiene- und Sicherheitskonzept entsprechend der gastronomischen Bestimmungen erarbeitet. So wurde z.B. – um die Mindestabstände entsprechend der aktuellen Vorgaben gewährleisten zu können – die Tischanzahl sowohl in den Innenräumen als auch auf den großzügigen Sonnendecks reduziert. Das Bordpersonal trägt in Zukunft Mund-Nasenschutz und reinigt bzw. desinfiziert nach jedem Gästewechsel die Tische.

Für die Fahrgäste gilt: Maske bitte bei Betreten des Schiffes sowie bei Bewegungen an Bord tragen, am Tisch kann diese abgenommen werden. Die Reederei Wurm & Noé hat es sich zum Ziel gesetzt, dass neben der Umsetzung der gesetzlichen Bestimmungen ihre Gäste in gewohnter Weise eine Auszeit vom Alltag erleben und so ihren Kurzurlaub auf der Donau genießen können. Sie sollen sich an Bord wohl und sicher fühlen. Zum Restart der Schifffahrtssaison werden ihnen in Passau zunächst folgende zwei Fahrten angeboten:

„Dreiflüsse-Stadtrundfahrt“ – die schwimmende Stadtührung
Wenn am Stichtag 30. Mai nahezu alle touristischen Einrichtungen in Passau wieder öffnen dürfen, darf sie nicht fehlen: die „Dreifüsse“-Stadtrundfahrt, die „schwimmende Sightseeing Tour“ vom
Schiff aus. Pünktlich um 11:00 Uhr legt die MS Sissi zu dieser einzigartigen Stadtführung vom Wasser ab.

Die Tour dauert ca. 45 Minuten und wird täglich bis 15:00 Uhr zu jeder vollen Stunde angeboten. Abfahrt der „Dreiflüsse“-Stadtrundfahrt ist an der Fritz-Schäffer-Promenade an der Liegestelle 11 (beim Reisebusparkplatz). Die Fahrt führt donauaufwärts unter der Schanzlbrücke hindurch, abwärts
bis in die Lindau und macht einen Abstecher auf den Inn. Während der Fahrt erfahren die Gäste an Bord viel Wissenswertes über die Stadt über Bordlautsprecher. Die Dreiflüsse-Stadtrundfahrt ist eines der wichtigsten touristischen Angebote in Passau und sowohl bei Touristen aber auch Einheimischen beliebt. Knapp 150.000 Fahrgäste unternehmen durchschnittlich jedes Jahr diese Schifffahrt. Der Preis für die „schwimmende“ Stadtführung beträgt 9,50 Euro pro Person.

Glamour auf der Donau- die „Erlebnisfahrt“ mit dem Kristallschiff
Ebenfalls mittlerweile ein Klassiker im Schifffahrtsangebot der Reederei Wurm & Noé ist die tägliche Fahrt mit dem unvergleichlichem Kristallschiff – EXCLUSIVELY MADE WITH SWAROVSKI CRYSTALS.

Diese Schifffahrt dauert rund zwei Stunden und führt von Passau, Liegestelle 11, ins bayerisch/österreichische Donautal bis nach Kasten und wieder zurück in den Heimathafen. Abfahrt ist ab dem Pfingstsamstag täglich zweimal – um 11:15 Uhr und 13:45 Uhr. Den Gästen werden neben herrlichen Ausblicken auf die Schönheit des bayerisch-österreichischen Donautals spannende Einblicke in die glitzernde Welt der Kristalle geboten.
Der Preis für die zweistündige Fahrt mit dem Kristallschiff beträgt 16,– Euro pro Person.

×

(Anzeige)

×