Freyung. Zum Jahreswechsel wurde Dr. Philipp Ortmeier zum Künstlerischen Leiter der „Volksmusikakademie in Bayern“ berufen, die zurzeit in Freyung entsteht. Der gebürtige Passauer hat Musikwissenschaft in Würzburg studiert und ist seit 2008 im Kulturreferat des Bezirks Niederbayern beschäftigt, wo er auch weiterhin angestellt bleibt.

Für die neue Aufgabe bringt er damit die idealen Voraussetzungen mit. So zeichnete er für volksmusikalische Publikationen verantwortlich und wirkte an bayernweiten Projekten der musikalischen Volkskultur mit. Außerdem prägte er mehrere Jahre als Chefredakteur das Gesicht der Fachzeitschrift „zwiefach“. Daneben steht Ortmeier regelmäßig selbst als Musiker auf der Bühne und komponiert Musik für verschiedene Besetzungen.

In Freyung ist er nun für den Kontakt zum überregionalen Volksmusik-Netzwerk verantwortlich, wird in Absprache mit Kooperationspartnern das Seminarprogramm 2019 erarbeiten sowie das Marketing organisieren.