Der SV Schalding-Heining verpflichtet Manuel Mader (25) vom FC Sturm Hauzenberg. Der 25-Jährige Stürmer schnürt ab sofort wieder seine Fußballschuhe für den Regionalligisten vom Reuthinger Weg. Manuel Mader kehrt an den Reuthinger Weg zurück und geht für die Grün-Weißen auf Torjagd. Der Stürmer war bereits in der Saison 2014/2015 für den SV Schalding-Heining aktiv. Der SVS reagiert bereits frühzeitig auf den Weggang von Stefan Lohberger, der sein Studium ab Sommer 2019 in den USA fortsetzen wird und den SVS ein Jahr verlässt. Auf Seiten der Schaldinger ist man über diese Personalie sehr erfreut, wie der sportliche Leiter Markus Clemens berichtet: „Wir hatten den Kontakt zu Manuel nie verloren. Er hat die letzten 3 Jahre seine Torjägerqualitäten eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Daher sind wir über seine Rückkehr sehr froh und wünschen ihm viel Erfolg bei uns.“ Manuel Mader selbst freut sich ebenfalls über seine Rückkehr an den Reuthinger Weg: „Vorab möchte ich dem FC Sturm für die gemeinsam erfolgreiche Zeit und die reibungslose Abwicklung des Transfers danken. Ich habe mich in Hauzenberg immer wohlgefühlt und genoss dort sowohl sportlich als auch kameradschaftlich stets ein super Umfeld. Nach einigen Gesprächen mit dem SVS war aus meiner Sicht aber klar, dass jetzt ein guter Zeitpunkt gekommen ist, um nochmal den Schritt zum niederbayerischen Aushängeschild zu wagen. Deshalb freue ich mich riesig auf die neue Herausforderung beim SVS und hoffe in der Rückrunde meinen Teil zum Klassenerhalt beitragen zu können“, so der 25-Jährige! Der SV Schalding-Heining und Neuzugang Manuel Mader starten am 21.01. die Vorbereitung zur Endphase der Regionalliga-Saison 2018/2019. Im Winter verlässt Florian Flath den SV Schalding-Heining, der seine berufliche Laufbahn in Hessen weiterführen wird und eine Ausbildung bei der Polizei beginnt. Der SVS wünscht Florian alles Gute in seiner privaten, beruflichen wie auch sportlichen Zukunft und bedankt sich bei ihm für sein Engagement am Reuthinger Weg