Am 2. April findet von 12 bis 17 Uhr der verkaufsoffene Sonntag in Passau statt. City Marketing Passau e.V. (CMP) veranstaltet dazu traditionell einen großen Frühlingsmarkt in der Innenstadt, der ab 11 Uhr beginnt und im Freien zum Flanieren einlädt. Viele Geschäfte – vom Fachgeschäft bis hin zum Einkaufszentrum – haben an dem Tag geöffnet.

City Marketing Passau e.V. lädt zum großen Sonntagsausflug in die Innenstadt ein: In der Fußgängerzone lockt der “Frühlingsmarkt“ rund um Ludwigstraße und Bahnhofstraße und verbindet Shoppingerlebnis mit Frühlingsstimmung.
Die Vorbereitungen für Ostern liegen in der Luft, Händler aus der Region präsentieren ihre Waren, Holzarbeiten, Korbwaren, Frühjahrsdekorationen oder Accessoires. Für das kulinarische Angebot sorgen leckere Schmankerl, süße Krapfen oder deftige Flammkuchen.

Dieses Mal präsentieren auch ortsansässige Vereine ihre Angebote – ob Sport, Kunst oder Soziales. Teilnehmen werden der Deutsche Alpenverein, die Pfadfinder Royal Rangers, Kunstatelier Offene Werkstatt, die Alt-Passauer Goldhaubengruppe oder der Verein Gemeinsam Leben und Lernen in Europa.
Das Oberhaus Museum bietet an seinem Stand eine Kreativstation für Familien. An manchen Ständen werden Ostereier verziert. Das Bayerische Rote Kreuz informiert an seinem Stand über Einsätze und Möglichkeiten der Mitwirkung und bietet für die Jüngeren auch das beliebte Kinderschminken. Das Technische Hilfswerk THW zeigt mehrere Einsatzfahrzeuge und Gerätschaften auf dem Ludwigsplatz und bietet kurzweilige Vorführungen an. Die Abeilung Fechten des TV Passau zeigt live am Stand in der Ludwigstraße die Kunst dieser Sportart. Der 1. FC Passau sucht Balltalente und veranstaltet Torwandschießen in der Bahnhofstraße.

Das Musikprogramm läßt die Besucher in der Vergangenheit schwelgen.
Der Rock’n Roll- und Boogie-Woogie Verein “Albatros e.V.“ zeigt vor der Stadtgalerie immer wieder Showeinlagen. Interessierte erhalten in der Frisurecke – eingebettet zwischen zwei Oldtimern – eine Haarpracht im 50er udn 60er Jahre Stil gezaubert.
In der Fußgängerzone lädt die Städtische Musikschule Passau zum Lauschen sanfter Klänge ein. Es spielen die Senioren-Stub’n Musik, die Gruppe “via mia mia“ und “Quetsch-Bassiges GraZien-Ensemble“.

In Boutiquen, Einkaufszentren oder Fachgeschäften lässt es sich nach Herzenslust flanieren und shoppen. Die Geschäfte haben von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Wer eine Pause braucht, findet kulinarischen Genuß in den zahlreichen und schönen Lokalen, Cafés oder Gasthäusern der Innenstadt.

(Bilder/Fotos: City Marketing Passau)

×

(Anzeige)

×