Zukunftsreise macht Halt im Ilzer Land

    Aktuell.

    Landkreis Passau informiert über Klimapartnerschaft mit dem Département Kédougou

    Virtuelle Informationsveranstaltung für die Öffentlichkeit über das kommunale Klimapartnerschaftsprogramm Landkreis...

    Gebrauchte Briefmarken: Hilfe für die Caritas Schwangerschaftsberatung

    1.300 Euro für schwangere Frauen und junge Familien in...

    „Weil man gemeinsam mehr bewirken kann“

    Wimmer Wohnkollektionen in Waldkirchen verlängert Sponsoring bei der Stiftung...

    Teilen

    Infomobil mit modernsten Technologien steht am Donnerstag, 11. Oktober 2021 auf dem Grafenauer Stadtplatz

    Grafenau. Wie kommt der Glasfaseranschluss zu mir nach Hause? Wie werden ländliche Räume zu Smart Regions? Wie verändert die Digitalisierung unser Bildungssystem? Mit Antworten auf diese und viele andere Fragen rund um die Zukunft, fährt das Infomobil der ‚atene KOM‘ auf Tour durch ganz Deutschland. Unter dem Motto „Deutschland – eine Zukunftsreise“ begibt sich das Infomobil an 100 Orte der Digitalisierung und macht den rasanten Technologiewandel für alle erlebbar.

    Auf Einladung des Ilzer Land kommt das Infomobil am Donnerstag, 11. Oktober (10.00 bis 16.00 Uhr) auf den Grafenauer Stadtplatz. Ausgerüstet mit modernster digitaler Technologie und spannenden Anwendungen, können Besucher diese aus erster Hand erleben und ausprobieren. Vor Ort ist auch ein Experte des Technologie Campus Grafenau, der sich schon länger mit Fragen der Digitalisierung, gerade im ländlichen Raum, beschäftigt.

    Corina Molz, Geschäftsführerin des ILE Ilzer Land e.V., freut sich auf den Besuch der Zukunftsreise: „Mit unserem Erfolg beim Förderwettbewerb ‚Smart Cities‘ des BMI, wird Digitalisierung in den nächsten Jahren ein großer Schwerpunkt für uns. Wir wollen dies aber gemeinsam mit allen Bürgerinnen und Bürger des Ilzer Land umsetzen. Deshalb lade ich alle Interessierten ein, das Infomobil am Grafenauer Stadtplatz zu besuchen, um die neuen Technologien zu erleben und mit uns ins Gespräch zu kommen.“

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar!
    Hier bitte Ihren Namen hinterlassen

    spot_img