Pfingsten – Gottes Geist erfüllt sich

Durch ursprüngliche Wälder entlang des Sagwassers führt die meditative Wanderung am 28. Mai (Foto: Sandra Schrönghammer/Nationalpark Bayerischer Wald)

Führung aus der Reihe „Nationalpark und Schöpfung“ am 28. Mai 2021

Neuschönau. Am Freitag, 28. Mai laden Stefanie Krickl, Gemeindereferentin im Pfarrverband Grafenau und Heidi Graf, Waldführerin des Nationalparks um 17 Uhr zu einer meditativen Wanderung ein. Diese steht unter dem Motto „Pfingsten – damals hat der Heilige Geist die Jünger erfüllt und ihnen neuen Mut und Kraft gegeben“. Bei der Wanderung durch ursprüngliche Wälder entlang des Sagwassers können sich die Teilnehmer:innen von diesem Geist erfüllen lassen und Impulse für ihren Lebensalltag mitnehmen.

Bei der leichten, rund zweistündigen Tour in der Nähe von Neuschönau werden zirka drei Kilometer zurückgelegt. Der genaue Treffpunkt wird bei der Anmeldung mitgeteilt. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung beim Nationalpark-Führungsservice (0800 0776650) möglichst frühzeitig, spätestens jedoch einen Tag vorher, erforderlich.

Um die Abstandsregelungen einhalten zu können, ist die Teilnehmerzahl auf 15 Personen begrenzt. Alle Teilnehmenden ab einem Alter von sechs Jahren müssen einen maximal 24 Stunden alten Coronatest, einen Genesenen-Nachweis oder einen Impfnachweis vorlegen. Die üblichen Hygienevorschriften müssen eingehalten werden.