17 C
Hutthurm
Montag, Juni 17, 2024

Internationale Wochen gegen Rassismus

Lesestoff

Workshop „In Frieden leben“ des Vereins „Gemeinsam leben und lernen in Europa e.V.“ am 27. März 2023

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus veranstaltet der Passauer Verein „Gemeinsam leben und lernen in Europa e.V.“ den Workshop „In Frieden leben“. Am Montag, 27. März 2023, von 18 bis 20 Uhr leitet Geschäftsführerin Perdita Wingerter die Veranstaltung im „Gemeinschaftsraum“ des Vereins in der Lederergasse 1.

Der Krieg in der Ukraine, bedrohliche Situationen zwischen Ländern, aggressionsgeladene Demonstrationen und Diskussionen, Hass und Gewalt gegen Minderheiten oder anders Denkende im Netz… Wie soll da ein Frieden, ein gutes Miteinander möglich sein? Angesichts dieser weltweiten Entwicklungen fühlen sich viele Menschen berechtigterweise verunsichert, überfordert, hilflos und machtlos.

Dabei hat jede Person die Möglichkeit, zum Frieden beizutragen, zumindest im Umgang mit der eigenen Familie, den Freunden, den Bekannten, in der Nachbarschaft oder in der Gemeinde. Wie funktionieren zum Beispiel gewaltfreie Kommunikation oder aktives Zuhören? Wie löse ich Konflikte und Auseinandersetzungen und kann dabei selber ruhig bleiben? Mit diesen Fragen wird sich im Workshop auseinandergesetzt. Mit alltagstauglichen Tipps soll das Miteinander wieder friedlicher werden.

Eine Anmeldung ist erwünscht. Bei Fragen oder Anmeldungswunsch kann man sich unter projekt@gemeinsam-in-europa.de oder Tel. 0851/2132738 an den Verein wenden.

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge