Blick auf den Siebensteinkopf (Foto: NPV Bayerischer Wald)

Grenzüberschreitende Wanderung – Über den Postberg zum Siebensteinkopf

Am Sonntag, 26.06.2016 beginnen wieder die regelmäßigen grenzüberschreitenden Wanderungen vom Nationalpark Bayerischer Wald in den Nachbarnationalpark Šumava. Die Waldführerin Jutta Pongratz begleitet ihre Gäste von Buchwald über den Postberg und wieder zurück nach Bayern.

Auf diesen grenzüberschreitenden Wanderungen können Sie mehr über die Geschichte, Land und Leute des Böhmerwaldes und über den Nationalpark Šumava erfahren. Vom Grenzübergang Teufelshänge führt die Wanderung an der Teufelsbachklause vorbei nach Knížecí Pláně (Fürstenhut) und wieder zurück nach Bučina (Buchwald). Nach einem Anstieg von ca. 150 Höhenmetern wird der Stráž (Postberg) erreicht. Über den Grenzübergang beim Siebensteinkopf gelangt die Gruppe wieder in den Nationalpark Bayerischer Wald und über die Reschbachklause zum Parkplatz Wistlberg.

Wann / Wo: Die Führung beginnt am 26.06.2016 um 9.15 Uhr am Grenzübergang Teufelshänge bei Finsterau/Bučina (Buchwald). Die Anfahrt dorthin ist aus Richtung Grafenau (8:05 Uhr) und Spiegelau (7:55 Uhr) / Neuschönau (8:25 Uhr) / Mauth (8:37 Uhr) mit dem Igelbus möglich. Die Führung endet am Parkplatz Wistlberg.

Kosten: Die Führungsgebühr beträgt 5,- Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind frei. Bei Anreise mit dem Igelbus, bzw. dem Vorzeigen einer Nationalpark-Card oder einer Gästekarte mit GUTi-Logo wird nur die halbe Führungsgebühr erhoben.

Ausrüstung: Neben festem Schuhwerk und dem Wetter angepasster Kleidung ist der Personalausweis oder der Reisepass unbedingt mitzubringen. Auch die Mitnahme einer Brotzeit und eines Getränkes ist notwendig, da keine Einkehrmöglichkeit besteht.

Anmeldung: Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung beim Nationalpark-Führungsservice unter Tel.: 0700 00 77 66 55 möglichst frühzeitig, spätestens jedoch einen Tag vorher erforderlich.