12.8 C
Hutthurm
Dienstag, Mai 28, 2024

Graf Draculas letzter Tanz

Lesestoff

Vampire sind rätselhafte Wesen: Sie leben nicht, sind aber auch nicht richtig tot. Der berühmteste Blutsauger ist der grausame Graf Dracula. Der Graf ist schon fast vierhundert Jahre alt und lebt in ei­nem düsteren Schloss in Transsilvanien. Mystischer Stoff, um dar­aus ein Grusical zu schreiben. Im Schloss herrscht ein offener Kon­flikt zwischen dem Grafen Dracula und der Königin von Transsilvanien. Zwei amerikanische Fleder­mausforscher, Robert Galambus und Donald Griffin, machen sich auf den Weg nach Transsilvanien, um dort ihre Forschungen zu be­treiben. Dabei geraten sie in die Fänge des Grafen. Gleichzeitig gibt auf Einladung des Grafen der Ope­rettenchor vom Hennenkobel ein Gastspiel in Transsilvanien. Dar­aus entwickelt sich eine hoch dra­matische Geschichte, die den Zuschauer wohlig erschauern lässt, aber auch seine Lachmuskeln strapaziert.“

Wie bei jedem Theaterstück von Gerd Riffeser verspricht auch diesesmal der musikalische Teil mit seinen eingängigen Melodien aus der Operette „Die Fledermaus“ und transsilvanischen Musikstü­cken ein besonderes Erlebnis zu werden. Den „Operettenchor“ und das „Orchester “ vom Hennenkobel stellen die Rabensteiner Sänge­rinnen und Mitglieder des Männergesangvereins sowie die Eisen­steiner Blechlawine. Über­raschungen dürften wieder die Kostüme von Verena Riffeser bie­ten.

Im Schulgarten werden ab 18 Uhr viele Rabensteiner Schmankerl angeboten. Dazu spielt die Eisensteiner Blechlawine auf. Im Dorf-Gemeinschaftshaus führt Gerhard Pscheidt jeweils von 18 bis 19 Uhr durch die Stormberger-Ausstellung.

Karten gibt es telefonisch (09922-840523) oder schriftlich bei der Tourist-Info Zwiesel, Stadtplatz 27, 94227 Zwiesel (Mail: touristinfo(at)zwiesel.de)

Spieltermine sind der Freitag, 17. Juni (Premiere); Samstag, 18. Juni, Sonntag, 19. Juni; Donnerstag, 23. Juni; Freitag, 24. Juni und 25. Juni. Beginn ist jeweils um 20.30 Uhr.

dracula

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge