„Gelungene Kommunikation trotz(t) Demenz“

    Aktuell.

    Jetzt geht’s per App durch die Freiwilligen-Galaxie

    "mach mit" erweitert seinen Service und startet zum Internationalen...

    „Tendenz geht in die richtige Richtung“

    Landrat Gruber hofft auf baldiges Ende der Hotspot-Regelungen Landkreis Freyung-Grafenau....

    Online-Vortrag: „Der erste Löffel Brei“

    Dienstag, 14. Dezember 2021 Passau. Vor und mit der Geburt...

    #werglaubtistnieallein

    Bistum Passau stellt Angebote für Advent & Weihnachten online Passau....

    ‚Experimentierwerkstatt Ländliche Verbraucherpolitik‘ zeigt Verbesserungspotenzielle auf

    Rita Hagl-Kehl, MdB und Parlamentearische Staatssekretärin: "Durch die Experimentierwerkstatt...

    Teilen

    Informationsveranstaltung für Passauer Geschäftsleute am Freitag,
    27. April 2016 von 9.00 – 11.30 Uhr im Gemeindesaal des
    Evangelischen Zentrums St. Matthäus

    Aufgrund eines Angebots der Deutschen Alzheimer Gesellschaft, Landesverband Bayern e.V. wurde die Stadt Passau gemeinsam mit anderen Kommunen in das bayernweite Modellprojekt „Leben mit Demenz in der Kommune“ aufgenommen. Ziel ist es nun, das Thema „Demenz“ besser in das Bewusstsein aller Bürger zu rücken und damit den Betroffenen und ihren Angehörigen mehr Aufmerksamkeit zu widmen.

    Für einen besseren Umgang mit Demenz und ihren spezifischen Problemstellungen bietet die Stadt Passau am

    Freitag, 27. April 2016, von 09.00 Uhr bis 11.30 Uhr
    im Gemeindesaal des Evangelischen Zentrums St. Matthäus
    eine Informationsveranstaltung für Passauer Geschäftsleute zum Thema „Demenz“ an.

    Weitere Informationen zur Veranstaltung können bei der Fach- und Anlaufstelle der Stadt

    Passau für ältere Menschen unter der Telefonnummer +49 (0) 851/396-236 erhalten.

     

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar!
    Hier bitte Ihren Namen hinterlassen

    spot_img