Entdecker-Sonntag auf dem Veste Oberhaus

Veste Oberhaus (Foto: Manfred Rauscher)

Sonntag, 6. Juni (10-17 Uhr)

Passau. Am Sonntag, 6. Juni 2021 können sich kleine Entdecker auf der Veste Oberhaus auf Mäusejagd begeben. Von 10 bis 17 Uhr führt die Suche nach den kleinen Nagern über das Burggelände.

Eine beträchtliche Zahl flinker Mäuse hat sich über die Burghöfe verteilt, lugt neugierig aus Fenstern, versteckt sich in Bäumen und Ausstellungsräumen. Sogar bis zur fein gedeckten Tafel des Fürstbischofs haben sie es geschafft. Hier finden Besucher neben Früchten, teuren Gewürzen und anderen Spezereien auch einen „Krautstrunk“, das typische mittelalterliche Trinkgefäß und eine Aquamanile, die für die mittelalterlichen Tischsitten von zentraler Bedeutung war.

Um auch wirklich alle Nager aufzuspüren und die Veste von der Mäuseplage zu befreien, braucht es zahlreiche Helfer! Für kleine Mäusejäger gibt es eine süße Belohnung und Malvorlagen für zuhause, für die Erwachsenen ein feines mittelalterliches Rezept zum Nachkochen für die eigene fürstbischöfliche Tafel.

Da die Aktion bei jeder Witterung im Freien stattfindet, ist auf wetterfeste Kleidung zu achten. Besonders geeignet für junge Entdecker von 5 bis 10 Jahren! Teilnahme nur mit Anmeldung per Email an museumskasse@passau.de oder telefonisch unter +49 851 3968 00.