Rudolf Gehrig (Foto: Privat)

Autorenlesung: „Den ersten Schritt macht Gott“

Passau. Das neue Interviewbuch „Den ersten Schritt macht Gott“ von Passaus Bischof Dr. Stefan Oster SDB und dem jungen Journalisten Rudolf Gehrig wird am Dienstag, 26. Oktober 2021 um 19 Uhr in Passau im Rahmen einer Autorenlesung vorgestellt.

„Lange bin ich vor der Frage davongelaufen, was Gott von mir will. Ich musste auf teilweise unnötig schmerzhafte Art und Weise lernen, dass Gott mir zu aller Zeit die völlige Freiheit lässt. Eine Berufung ist keine Form von unausweichlichem Schicksal“ – das schreibt Rudolf Gehrig im Vorwort zu dem Buch. Es trägt den folgerichtigen Titel „Den ersten Schritt macht Gott – über Erfüllung, Berufung und den Sinn des Lebens“. In einem TV-Interview für den Fernsehsender EWTN hatte Rudolf Gehrig (geb. 1993) zunächst viele grundlegende Fragen zum Thema Berufung an Bischof Stefan Oster gestellt. Daraus entstand nun das neue Buch.

Rudolf Gehrig und Bischof Stefan Oster werden an diesem Abend aus dem Buch lesen und darüber diskutieren – auch mit den Gästen im Publikum. Im Anschluss besteht Gelegenheit, Bücher zu erwerben und signieren zu lassen.

Bischof Dr. Stefan Oster SDB (Foto: Susanne Schmidt / pbp)

Die Autorenlesung findet in Zusammenarbeit mit dem Domladen Passau und der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) im Bistum Passau im Festsaal St. Valentin (Domplatz 7, 94032 Passau) statt.

Informationen zur Teilnahme

Die Lesung kann man kostenfrei besuchen, allerdings ist die Teilnehmerzahl begrenzt und deshalb eine Anmeldung unter diesem Link notwendig: https://www.keb-bistum-passau.de/anmeldung/?va=29032

Zu beachten gilt weiter die 3G-Regel; jeder Teilnehmer muss einen Nachweis über eine Corona-Impfung, -Genesung oder einen Test vorzeigen können.