Kleine Oasen der Artenvielfalt warten am Erlauzwieseler See darauf, entdeckt zu werden (Foto: Naturpark Bayerischer Wald e.V. / M. Müller)

Am Erlauzwieseler See

Mit dem Naturpark Ranger unterwegs

Erlauzwiesel. Eine Entdecker-Tour zwischen Schlangenknöterich und Ringelnatter: Auf dem zwei Kilometer langen naturkundlichen Spaziergang um den Erlauzwieseler See stellt Naturpark-Ranger Marco Müller die vielen kleinen Ecken der Artenvielfalt vor, die um den künstlich angelegten See entstanden sind.

Eine Anmeldung ist spätestens bis 13. September (10 Uhr) unter 08581 19433 bei der Touristinfo Waldkirchen notwendig. Treffpunkt ist der öffentliche Parkplatz am Erlauzwieseler See neben dem Restaurant Scheuringer.

Hinweis: Es dürfen nur angemeldete Personen teilnehmen. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt. Während der gesamten Veranstaltung ist der Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten. Es gelten die aktuellen Hygienevorschriften.