3.6 C
Hutthurm
Samstag, April 20, 2024

10 Jahre Volksmusikmesse im Rahmen von Volksmusikspektakel „drumherum“

Lesestoff

Regen. (hal) Die internationale Volksmusikmesse findet im Rahmen des gigantischen Volksmusikspektakels “drumherum“ in diesem Jahr ebenfalls zum 10. Mal statt. Die Jubiläumsmesse in der zentrumsnahen Turnhalle der Realschule Regen beginnt zwei Tage später als die musikalischen Darbietungen „drumherum“, nämlich am Pfingstwochenende, und dauert von Samstag 14. Mai, bis Montag, 16. Mai 2016. Das Veranstaltungsmanagement der Messe liegt in den bewährten Händen von Herbert Wirth, Passau.

„Noch nie haben sich so viele Aussteller zur Volksmusikmesse angemeldet, wie in diesem Jahr. Wir haben 16 Aussteller mit Saiteninstrumenten, 14 Aussteller mit Harmonikas und Maultrommeln, diesmal sogar mit einem Bandonion-Hersteller, Blasinstrumente sind 13 mal vertreten, darunter je vier mal Blech- und Holzblasinstrumente und drei mal Alphörner; acht Verlage und ein Buchautor bieten zudem Noten, Bücher und Tonträger an, dazu kommen Hersteller von hoch interessantem Zubehör“, freut sich der Messemanager Herbert Wirth. Insgesamt bieten in diesem Jahr auf 468 m² Ausstellerfläche 55 Fieranten aus Deutschland, Österreich und Italien ihre Neuheiten und Instrumente an, vom Alphorn bis zur Zither. Aufgrund des großen Erfolges der Volksmusikmesse sind sowohl die Ausstellungsfläche, als auch die Anzahl der Aussteller mit jeder Veranstaltung kräftig angestiegen.

Im Rahmen des Volksmusikspektakels “drumherum“ werden auch ein ideenreicher großer Kunsthandwerkermarkt, ein spannendes Kinderdorf, kostenlose Workshops, Singstunden, Gottesdienst, eine lange Einkaufsnacht und vieles andere mehr angeboten.

 

Messetermine /Öffnungszeiten/Ort: Pfingstsamstag und Pfingstsonntag, 14. bis 15. Mai 2016, 10 bis 17 Uhr; Pfingstmontag, 16. Mai 2016, 10 bis 16 Uhr (3 Tage);  Turnhalle Realschule Regen (3 Gehminuten vom Stadtplatz entfernt); Messemanagement: Herbert Wirth, Pfaffengasse 7, D-94032 Passau, Tel.: 049 (0) 8 51 / 4 90 55 98; info@herbert-wirth.de; Mehr Informationen zur gesamten Veranstaltung gibt es unter www.drumherum.com.

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge