Traditionell hat der Förderverein des Kindergartens St. Paul und der Grundschule Holzfreyung dieses Jahr wieder ein Rauhnudelsingen durchgeführt.

Bevor die einzelnen Gruppen in die Ortschaften des Einzugsgebietes der
Bildungseinrichtungen ausschwärmten, traf man sich noch zu einem gemeinsamen Gruppenfoto vor der Grundschule.
Anschließend hiess es in Neidlingerberg/Stocking, Holzfreyung/Hemerau,
Unter-/Oberhöhenstetten, Unholdenberg/Edwaidl und Kühn/Bernhardsberg: „Heit is d´Rauhnocht, wer hot´s afbrocht“.


Und die Bevölkerung hatte wie jedes Jahr sehr viel für diesen Brauch und den Verein übrig.
Vorsitzender Christian Zarda und sein Team, unter anderem beteiligten sich auch die Kindergärtnerinnen, konnten sich über eine stattliche Summe freuen, die komplett den Kindern im Kindergarten und der Grundschule Holzfreyung zugute kommt.


„Das Geld ist sinnvoll angelegt, unter anderem wurden wieder Weihnachtsgeschenke für den Kindergarten angeschafft, Musikunterricht und Mittagessen in Kindergarten und Grundschule bezuschusst und vieles mehr.“, so Christian Zarda.
Natürlich kam auch bei den Teilnehmern der Spaß nicht zu kurz und man kehrte zum Abschluss noch zum gemeinsamen Pizzaessen ein.