Tittlings Einwohnerzahl wächst. Mit nunmehr rund 4.000 Einwohnern hat das Mittelzentrum Tittling um die 1600 sozialversicherte Arbeitnehmer.

Die einheimische Firmen bieten 570 Arbeitsplätze. Bemerkenswert ist dabei die Tatsache, dass es sich mit einer Ausnahme nur um kleine und mittelständische Betriebe handelt. Hallen für den Breitensport sowie das Schulzentrum zählen genauso zur Infrastruktur wie eine gute ärztliche Versorgung. Die ausgewiesenen Bauplätze werden rasch belegt, sodass die Ausweisung weiterer Baugebiete bereits in Planung ist. Das bis auf wenige Bauplätze bereits belegte Baugebiet Eichenfeld verfügt sogar über einen weitläufigen Kinderspielplatz. Gewerbegebiete mit gutem Verkehrsanschluss bietet der Markt Tittling ebenfalls.

Das neueste Gewerbegebiet an der B85 wird von einem privaten Investor erschlossen und angeboten. Das zeugt auch vom Vertrauen privater Investoren in den Ort. Solche sind jederzeit willkommen, betont der amtierende Bürgermeister Helmut Willmerdinger. Die nahe Bundesstraße B85 sogt für eine schnelle Verkehrsverbindung – ein erheblicher Vorteil, nicht nur für Firmen und Pendler.

(Die ganze Story zum Nachlesen unter diesem PDF-Link; ‚Die Neue Woche‘, Ausgabe KW 47/16)