5-Sterne-Hotel Jagdhof in Röhrnbach freut sich über neue Auszeichnungen

Röhrnbach. Als erstes Hotel der Region Bayerischer Wald wurde das Wellnesshotel Jagdhof in Röhrnbach im Mai 2015 mit 5 Sternen ausgezeichnet. Es verfügt damit als einziges Hotel im Bayerischen Wald über diese Auszeichnung und besitzt mit 6.500 Quadratmetern die größte Hotel-Wellnesslandschaft in ganz Bayern. Das einzigartige Hotel und der Top-Service im Jagdhof sorgen jährlich für zahlreiche Auszeichnungen, so auch 2020.

Drei Lilien beim „Relax Guide“, der „Wellness Heaven Award“ (in der Kategorie Zimmer und Suiten auf Platz 1), die Ehrung „Conoisseur Circle“ und „Travelers Choice 2020 Best of the Best!“ sowie der „HolidayCheck Gold Award“ – dieser konnte bereits zum dritten Mal in Folge gewonnen werden – stehen heuer auf der langen Liste der Auszeichnungen. Um diese Erfolge gebührend zu würdigen, trafen sich eine große Schar von Gratulanten im Jagdhof. Unter ihnen Landrat Sebastian Gruber, Röhrnbachs Bürgermeister Leo Meier, Lena Schandra vom Tourismus ILE Ilzer Land und Passauer Oberland, Regionalmanager Stefan Schuster, Tourismusreferent Bernhard Hain sowie Wirtschaftsreferent Johannes Gastinger.

Sie alle waren sich darin einig, dass der Jagdhof ein wichtiges Aushängeschild für die gesamte Region darstellt. Einen „Leuchtturm“ in der Tourismusbranche bezeichnete es Landrat Sebastian Gruber. Bürgermeister Leo Meier überreichte der Familie Ritzinger eine Gratulations-Urkunde der Gemeinde. Diese schätze sich sehr glücklich, einen solch hochkarätigen Betrieb vor Ort zu wissen.

Ein starkes Team

Die Familie Ritzinger freute sich über die zahlreich erschienenen Gratulanten. Mit den Auszeichnungen wurde die harte Arbeit der Unternehmerfamilie abermals bestätigt. „Das steht für kontinuierliche Qualität und vor allem für das entgegengebrachte Vertrauen unserer Gäste“, freute sich Josef Ritzinger. Ohne eine starke Familie und ein tolles Mitarbeiter-Team hätte dises Ergebnis nicht erreicht werden können, war sich der Hotelier sicher. Es sei auch für ein 5-Sterne-Haus nicht immer einfach, auf dem erarbeiteten Level zu bleiben. „Das ist Tag für Tag harte Arbeit und stets Bemühen um Weiterverbesserung“, betonte die Familie. Pläne für eine Erweiterung des Hotels sind gerade in Arbeit, neben einem Sportbecken sollen auch neue, größere Suiten entstehen.

×

(Anzeige)

 

×