Wie der Elektroauto-Hersteller Tesla Motors mitteilt, konnte ein jahrelanger Streit beigelegt werden – die Domain Tesla.com gehört jetzt offiziell dem gleichnamigen Unternehmen. 

Als das Unternehmen Tesla im Jahr 2003 gegründet wurde, musste man einen Kompromiss eingehen und dem Namen Tesla einen Zusatz beifügen (Tesla Motors, TeslaMotors.com), denn für den Kurznamen Tesla fehlte es dem Gründer Elon Musk an der entsprechenden Domain. Diese Domain Tesla.com wurde bereits im Jahr 1992 von einem Nikola-Tesla-Fan namens Stu Grossmann registriert. Neben Tesla Motors versuchten in allen den Jahren auch andere Unternehmen, sich die Domain Tesla.com unter den Nagel zu reissen – ohne Erfolg.

Wie es nun doch zu diesem Deal kam und warum gerade jetzt der bisherige Eigentümer eingelenkt hat, werden wir wohl nie erfahren. Das bleibt ein Geheimnis zwischen den beiden Parteien.

(Quelle: Bloomberg.com)